Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Frau mit schönen Zähnen

Mundspülung selber machen – mit Salz, Salbei & Co.

Möchten Sie auf chemische Inhaltsstoffe verzichten und Mundwasser selber machen, gibt es viele Möglichkeiten. Wir stellen Ihnen eine Reihe von Hausmitteln und ihre Wirkung vor.

Einfaches Mundwasser selbst herstellen

Um eine Mundspülung selbst zu machen, genügen wenige Zutaten. Eine lange Liste von Inhaltsstoffen wie auf fertigen Produkten ist nicht notwendig – für eine gute Mundhygiene lässt sich mit einfachen Hausmitteln sorgen. Je nach gewünschter Wirkung stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Als Lösung für jeden Tag können Sie mit Natron eine basische Mundspülung selber machen – eine effektive Kariesvorsorge für schöne Zähne. Vermischen Sie dazu in einer Flasche
  • 250 ml lauwarmes Wasser,
  • 1 Teelöffel Natron,
  • 3 bis 5 Tropfen ätherisches Öl
  • und 20 g Birkenzucker (Xylit).
Sie können diese Mundspülung mit Teebaumöl, Nelkenöl oder Pfefferminzöl selber machen. Das ist nicht zuletzt Geschmackssache.

Mundspülung mit Salbei selber machen

Viele verwenden Salbei als Hausmittel bei einem entzündeten Rachen. Das Kraut eignet sich auch perfekt, wenn Sie eine desinfizierende, antibakterielle und entzündungshemmende Mundspülung selber machen wollen. Dafür brauchen Sie:
  • 10 g zerkleinerten Salbei
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Teelöffel Natron
Kochen Sie das Wasser auf und lassen Sie den Salbei etwa 15 Minuten darin ziehen. Seihen Sie das Kräuterwasser ab und vermischen Sie es mit einem Teelöffel Natron. Eine ähnliche Wirkung hat übrigens Salz, allerdings ist eine Spülung damit kein Gaumenschmaus. Bei akuten Entzündungen im Mundraum hilft das Hausmittel aber gut. Ein Teelöffel auf 250 ml Wasser genügt. Alternativ können Sie als Hausmittel Ölziehen mit Kokosöl probieren oder eine Mundspülung mit Apfelessig herstellen.
Mit dem EDEKA Newsletter immer auf dem neusten Stand

Bleiben Sie über unsere Gewinnspiele informiert: Melden Sie sich für den EDEKA Newsletter an und verpassen Sie keine Gewinnspiele, Aktionen, aktuelle Angebote, Rezepte und mehr.

Warum Mundspülung mit Xylit selber machen?

Während die Wirkung von Salz, Natron, Essig, Kräutern und ätherischen Ölen vielen geläufig ist, wirft Xylit als Zutat für ein selbst gemachtes Mundwasser Fragen auf. Oft ist Birkenzucker nur als Zuckeraustauschstoff bekannt. Tatsächlich hat Xylit auch eine antikariogene Wirkung, weshalb er häufig in Kaugummis zu finden ist. Das können Sie sich zunutze machen und den Birkenzucker in jede Mundspülung geben, die Sie selber machen. Die Süße sorgt gleich noch für einen angenehmen Geschmack – einfach ausprobieren!
Erbsenpüree
Suppen & Co.: Essen nach der Weisheitszahn-OP

Bei Ihnen steht eine Weisheitszahn-OP an? Stöbern Sie durch unsere Rezepte und hilfreichen Tipps für die erste Zeit danach.