Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Weiße Tischdeko mit Tischkarte
Tischkarten: Stilvolle und kreative Namensschilder für die Tafel

Tischkärtchen leiten den Gast ohne langes Suchen zu seinem Platz. Größere Feste wie eine Hochzeit gestalten sich dadurch stressfreier und übersichtlicher. So können Sie Personen zusammensetzen, die sich kennen oder gemeinsame Interessen für angeregte Tischgespräche haben.

Praktisch und stilvoll: Tischkarten

Feierlichkeiten wie die Hochzeit oder auch eine Goldene Hochzeit werden oft im großen Kreis begangen. Damit sich alle amüsieren und ihren Spaß haben, ist eine gut geplante Sitzordnung wichtig. Eine freie Platzwahl kann schnell dazu führen, dass Menschen an einem Tisch sitzen, die sich wenig zu sagen haben. Überlegen Sie sich also lieber vorher, wer mit wem „kann“, sodass die Voraussetzung für angeregte Gespräche beim Essen geschaffen ist. Damit Ihre Gäste sich zurechtfinden und nicht bis zu ihrem Platz durchfragen müssen, stellen Sie einfach Tischkarten auf. Eine solche Karte mit dem Namen des Gastes erfüllt nicht nur einen praktischen Zweck, sondern lässt sich auch als Dekoration verwenden. Als Teil der Tischdeko für den 18. Geburtstag etwa kann die „18“ auf allen Platzkarten erscheinen.

Elegant für die Hochzeit, bunt fürs Baby

Tischkarte mit Name an kleiner Topfpflanze.
An Pflanzen angebracht sind Tischkarten ein echter Blickfang

Je nach Anlass fällt das Design einer Platzkarte mal eher klassisch, mal bunt und lustig aus. Für die Babyparty dürfen es gerne Pastellfarben und kindliche Motive sein, während eine Tischkarte für die Hochzeit in Schwarz-Weiß oder Gold einen feierlichen Eindruck erweckt.

Die schmuckvollen Namensschilder gibt es in unterschiedlichen Designs fertig zu kaufen, mit selbst gestalteten Tischkarten verleihen Sie der Deko jedoch eine persönliche Note. Dadurch lassen sich auch besser Bezüge zur übrigen Partyausstattung herstellen – wie wäre es zum Beispiel mit einer essbaren Tischkarte, die Sie ähnlich wie die Torte dekorieren? Mit Lebensmittelfarben oder Zuckerguss lassen sich die Namen auf Gebäck auftragen oder Sie stecken Papierschildchen an Cake Pops.

Individuelle Tischkarten gestalten und clever verwenden

Statt für jeden Gast eine eigene Tischkarte anzufertigen, können Sie auch Gruppenkarten auf der Tafel platzieren. Dazu listen Sie einfach alle Namen auf einer Karte auf, stellen sie beidseitig bedruckt in einem Holzfuß auf oder legen sie gleich als Aufsteller an. Solche Exemplare sind auch ein guter Tipp, wenn Sie keine festen Zusagen haben: Sie können dann einfach nur Bezeichnungen wie „Freunde“, „Cousinen und Cousins“, „Onkel und Tanten“ etc. darauf schreiben. Relativ neutrale Tischkarten lassen sich übrigens auch anderweitig verwenden, etwa als Buffetbeschriftung. Am besten behalten Sie immer ein paar Karten blanko in der Hinterhand.

Entdecken Sie mehr Wissenswertes sowie tolle Rezepte!

Dies und viel mehr gibt es in unseren Newslettern. Jeden Mittwoch erhalten Sie tolle Rezepte und viel Neues aus unseren Genusswelten - sonntags gibt es die besten Angebote frisch aus Ihrem Markt.