Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vegane Kräuterbutter

Vegane Kräuterbutter

Baguette, Gemüse und Kartoffeln werden mit Kräuterbutter hervorragend vereint – dank unseres Rezepts sogar ohne tierische Produkte. Rühren Sie einfach unsere vegane Kräuterbutter an – es dauert nur 15 Minuten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 5 Stiele Petersilie, glatt

  • 5 Stiele Basilikum

  • 2 Stiele Minze

  • 2 Knoblauchzehe

  • 250 g Butter, vegan

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Vegane Butter bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sie weich ist.

  2. 2

    Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Knoblauch pellen und auf einer Küchenreibe fein reiben.

  3. 3

    Kräuter, Knoblauch und vegane Butter in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben die Kräuterbutter auf Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen, damit sie nach dem Kühlen in Scheiben geschnitten werden kann oder in einem verschließbaren Gefäß kühl lagern.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 636kJ 8%

    Energie

  • 152kcal 8%

    Kalorien

  • 1g 0%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Vegane Kräuterbutter selber machen: Knoblauch reiben

Traditionelle Butter ist schnell ersetzt. Wollen Sie vegane Kräuterbutter selber machen, verwenden Sie einfach eine pflanzliche Alternative. Deren Eigenschaften sind relativ ähnlich. Heißt: Sie nehmen sie einfach aus dem Kühlschrank und warten, bis ihre Konsistenz so weich ist, dass Sie Kräuter und Knoblauch untermischen können. Letzterer soll dabei natürlich nicht zu stückig und bissfest sein. Daher sieht unser Vegane-Kräuterbutter-Rezept die Reibe vor. So brechen Sie noch mehr Zellwände auf und setzen mehr Aromen frei. Theoretisch können Sie auch die Presse verwenden. Bedenken Sie nur, dass beim Pressen von Knoblauch häufig mehr Geschmack verloren geht als beim Reiben, Hacken oder Schneiden. Ist die vegane Kräuterbutter fertig, haben Sie die Basis für leckere Grillbeilagen. Dazu passt natürlich auch unsere vegane Mayonnaise.

Kräuterbutter vegan: Kräuter kombinieren

Ergänzend zum Knoblauch enthält unsere vegane Kräuterbutter unterschiedliche Kräuter. Unser Rezept sieht dabei sowohl Petersilie als auch Minze und Basilikum vor. Letzterer liefert dabei eine leicht pfeffrige Note, während die Minze eine intensive Frische beiträgt. Generell steht es Ihnen natürlich frei, Kräuter zu verwenden, die Ihnen besonders schmecken. Achten Sie nur darauf, dass sie sich nicht zu sehr ähneln. Dann überlagern sie sich. Schmeckt das Kraut wiederum zu intensiv, stellt es andere zu sehr in den Schatten, was vor allem für Dill, Waldmeister und Brunnenkresse gilt. Unsere vegane Kräuterbutter können Sie aber auch wunderbar um Schnittlauch, Bärlauch oder Thymian erweitern. So können Sie sich auch für unseren veganen Kräuterquark inspirieren lassen. Planen Sie eine bayerische Brotzeit, empfehlen wir Ihnen veganen Obazda.