Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vasilopita

Vasilopita

Mit Glück und Genuss ins neue Jahr. Auf diese Formel setzen Griechen an jedem 1. Januar. Hauptprotagonistin: die Vasilopita, ein würziger Kuchen mit Mandeln und eingebackener Münze, der Sie dank unseres Rezepts vollendet ins neue Jahr starten lässt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 250 g Butter, weich

  • 300 g Zucker

  • 5 große Ei

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 Bio-Orange, davon der Abrieb

  • 60 ml Orangensaft

  • 550 g Mehl

  • 15 g Backpulver

  • 0.25 TL Salz

  • 250 ml Milch

  • 125 g Mandeln, gehackt

  • Puderzucker zum Bestäuben

Utensilien

Springform (ca. 28 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Den Ofen auf 180 °C Ober/-Unterhitze, 160 °C Umluft vorheizen. Eine Springform (ca. 28 cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl bestäuben.

  2. 2

    Die Butter und den Zucker schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln unterrühren, gefolgt von Vanilleextrakt, Orangenabrieb und Orangensaft.

  3. 3

    In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Mischung abwechselnd mit der Milch zur Butter-Zucker-Eier-Mischung geben und jeweils gut umrühren.

  4. 4

    Die Mandeln unter den Teig heben und den Teig in die vorbereitete Form gießen.

  5. 5

    Nun die in Folie gewickelte Münze in den Teig stecken.

  6. 6

    Den Kuchen im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten Gold braun backen. Bei Bedarf während des Backens mit Alufolie abdecken, um zu verhindern, dass der Kuchen zu dunkel wird.

  7. 7

    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1214kJ 14%

    Energie

  • 290kcal 15%

    Kalorien

  • 39g 15%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Vasilopita: Neujahrskuchen auf Griechisch

Zu jeder Silvesterfeier in Griechenland gehört eine Vasilopita, der Neujahrskuchen. Pünktlich zum Jahreswechsel wird sie angeschnitten. So weit, so unspektakulär. Theoretisch. Denn entscheidend bei der Vasilopita-Tradition ist eine Münze, die in den Kuchen eingebacken wird. Wessen Stück am Ende diese Münze enthält, hat im neuen Jahr besonders viel Glück. Liegt sie zwischen zwei Stücken, sind beide Personen mit Glück gesegnet. Bliebe die Frage, wie griechische Familien den Silvesterkuchen fair anschneiden. Dabei gibt es unterschiedliche Traditionen. Häufig wird er mittels eines Kreuzes gleichmäßig in vier Teile geteilt – wobei niemand bis zum Boden schneidet. Danach werden die Stücke reihum verteilt.

Steht Ihnen der Sinn neben griechischer zusätzlich nach ostfriesischer Jahreswechseltradition, empfehlen wir außerdem unseren Neujahrskuchen.

Vasilopita: griechischer Silvesterkuchen

Vasilopita exklusiv als Kuchen zu bezeichnen, führte ein wenig in die Irre. Tatsächlich gibt es sowohl süße als auch herzhafte Varianten – und auch der Teig ist nicht immer derselbe. Mitunter haben einzelne Familien derselben Region völlig unterschiedliche Vasilopita-Rezepte. Es gibt traditionelle Teigvarianten ebenso wie eine Galatopita, eine Milchpita auf Vanillesoßenbasis. Auch ein Filo-Pie mit Schweinefleischfüllung gehört zu den regionalen Varianten der Vasilopita-Tradition. Unser Rezept orientiert sich am Kuchenansatz. Fruchtige Aromen liefern Orangen, während Mandeln einen leichten Marzipangeschmack erzeugen. Niederländische Silvestertradition lernen Sie mit unserem Oliebollen-Rezept kennen – und zum Kaffee können Sie demnächst einmal unsere Waffelröllchen reichen.