Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Tres Leches Kuchen

Tres Leches Kuchen

Tres Leches Kuchen aus Biskuitteig und drei Milchsorten: Ein herrlich süßer Milchkuchen, der gern in Mexiko, Latein- und Südamerika gegessen wird und Naschkatzen mit seiner Cremigkeit verführt. Schnell nachbacken – Sie werden es nicht bereuen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 1 Vanilleschote

  • 6 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 250 g Zucker

  • 130 g Weizenmehl (Type 550)

  • 1.5 TL Backpulver

Für die Tränke:
  • 250 g Kondensmilch, ungezuckert

  • 350 g Kondensmilch, gezuckert

  • 200 ml Milch

  • 1 Vanilleschote

Für das Topping:
  • 400 ml Schlagsahne

  • 1 Packung Sahnesteif

  • 1 EL Puderzucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 TL Zimt

Außerdem:
  • etwas Butter für die Form

  • 100 g Erdbeeren

  • 100 g Himbeeren

  • etwas Minze

Utensilien

Backform, eckig (ca. 22 x 30 cm)

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Backform leicht mit Butter einfetten.

  2. 2

    Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Eier mit einer Prise Salz unter Zuhilfenahme des Handrührgerätes (Schneebesen) 4-5 Minuten schaumig schlagen. Dann den Zucker langsam einrieseln lassen sowie das Vanillemark zugeben und weitere 4 Minuten steif schlagen.

  3. 3

    Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und vermischen. Nach und nach mit einem Teigschaber die Mehlmischung vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Den Teig in die Form füllen und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Stäbchenprobe machen. Sollten noch Teigreste am Holzstäbchen kleben, weitere 5 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

  4. 4

    In der Zwischenzeit die beiden Kondensmilch sowie die Milch vermischen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. In die Milchmischung einrühren.

  5. 5

    Den abgekühlten Kuchen mit einem scharfen Messer auf der gesamten Oberfläche mehrmals einstechen. Die Milch-Vanille-Mischung auf den Kuchen gießen und einsickern lassen. Den Kuchen abgedeckt für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  6. 6

    Für das Topping die Schlagsahne unter Zuhilfenahme von Sahnesteif, Puderzucker und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes steif schlagen.

  7. 7

    Die Schlagsahne auf den Kuchen auftragen, glattstreichen und mit Zimt besieben. Nach Belieben mit Himbeeren, Erdbeeren sowie Minze garnieren und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2127kJ 25%

    Energie

  • 508kcal 25%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Tres Leches Kuchen: dreimal Milch, bitte!

"Tres leches" ist spanisch und bedeutet so viel wie "drei Sorten Milch". Damit verrät der Name unseres Rezepts für Tres Leches Kuchen gleich zwei Dinge: Das Backwerk wird mit drei verschiedenen Sorten Milch zubereitet und stammt aus dem spanischsprachigen Raum. Vor allem in Mexiko, Lateinamerika und den südamerikanischen Ländern Kolumbien, Peru und Venezuela liebt man den "Drei Milchkuchen".

Woher das Tres Leches Originalrezept genau stammt, ist nicht eindeutig belegt. Es deutet allerdings einiges darauf hin, dass mexikanische Milchkuchen als Vorbild dienten für die heutige Zubereitung des Tres Leches Kuchens aus einem mit Frischmilch, ungesüßter und gesüßter Dosenmilch getränkten Biskuitteig. Mit seinen milchigen und sahnigen Zutaten ist der "dreierlei Milchkuchen" recht gehaltvoll, ein geschmackliches Gegengewicht bilden daher fruchtig-frische Erdbeeren und Himbeeren sowie etwas Minze als Belag und Verzierung der Torte.

Tres Leches Cake und andere Süßspeisen mit Dosenmilch

Gesüßte Dosenmilch ist in den USA und in Südamerika eine beliebte Zutat für Gebäck oder Desserts: Selbst für die berühmte südamerikanische Karamellcreme Dulce de Leche gibt es eine Zubereitungsvariante mit gezuckerter Kondensmilch. Wenig überraschend erfreut sich unser Tres Leches Rezept daher in den genannten Ländern deutlich größerer Bekanntschaft als in Europa. Bei uns greift man meist zu ungezuckerter Kondensmilch und verfeinert damit auch eher Kaffee oder Tee als Backwaren und Süßspeisen. Das muss natürlich nicht so bleiben, denn auch hierzulande finden sich einige köstliche Milchmädchen-Rezepte – benannt nach einer hiesigen Marke für gesüßte Dosenmilch. Dazu gehören z. B. Milchmädchen-Eis, Milchmädchen-Kuchen oder Milchmädchen-Torte: Zucker müssen Sie in diesen Speisen gar nicht mehr ergänzen, da die Milch bereits ausreichend Süße mitbringt.