Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rosenkohlsuppe mit Kohlwurst
Schließen

Rosenkohlsuppe mit Kohlwurst

Da bekommt man schon beim Lesen der Zutatenliste Appetit: Unser Rezept für fein pürierte Rosenkohlsuppe mit deftiger Kochwurst, gerösteten Brotwürfeln und frischem Schnittlauch verspricht würzig-cremigen Genuss. Gleich ausprobieren!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 1 kg Rosenkohl

  • 2 Zwiebel

  • 3 EL Butter

  • 200 ml Sahne

  • 1.5 Liter Gemüsefond

  • 1 Zitrone Bio, davon der Saft

  • 200 g Graubrot

  • 200 g Mettenden (Kochmettwurst/Kohlwurst)

  • 2 TL Rapsöl

  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Zum Garnieren:
  • etwas Schnittlauch

Zubereitung

  1. 1

    Den Rosenkohl waschen, am Strunk kreuzförmig einschneiden und die äußeren Blät-ter entfernen. Die Zwiebeln von Schale befreien, halbieren und in feine Würfel schneiden.

  2. 2

    Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Mit Sahne, Gemüsefond und dem Saft der Zitrone ablöschen.

  3. 3

    Den Rosenkohl hineingeben und für 15 Minuten weich kochen. In der Zwischenzeit das Graubrot würfeln und die Kohlwurst in Scheiben schneiden. Das Rapsöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Brotwürfel von allen Seiten goldbraun anbraten.

  4. 4

    Den Rosenkohl mit einem Pürierstab vorsichtig im Topf pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5

    Die Kohlwurst in die kochende Suppe geben und für 5 Minuten mitgaren. Die Suppe mit etwas Schnittlauchröllchen und den Brotwürfeln garnieren und servieren. Falls Sie eine Suppe ohne Fleischeinlage bevorzugen, ist unser Rezept für Knoblauchcreme-Suppe ein Tipp!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2646kJ 32%

    Energie

  • 632kcal 32%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 45g 64%

    Fett

  • 30g 60%

    Eiweiß

Würzig, cremig und mit Biss: Rosenkohlsuppe Rezept

Rosenkohl ist ein typisches Herbst- und Wintergemüse, das wärmende Würze in die kalte Jahreszeit bringt. Ob gekocht, gedünstet oder überbacken: Die grünen Röschen sind nicht nur eine beliebte Gemüsebeilage zu den unterschiedlichsten Fleischgerichten, sondern spielen in vielen Gemüserezepten sogar die absolute Hauptrolle.

Erstens, weil das nahrhafte Gemüse reich an Vitamin C, D und K ist und viele weitere gesunde Inhaltsstoffe enthält. Zweitens, weil der intensive Kohlgeschmack jeder Speise eine aromatische Würzigkeit verleiht. Und drittens, weil die kleinen Röschen ebenso vielseitig wie schnell zuzubereiten sind.

Dieses Rezept für Rosenkohlsuppe beispielsweise verlangt lediglich 15 Minuten Arbeitseinsatz und ist sehr einfach zu kochen: Nach dem Putzen wird das vitaminreiche Rosengemüse fein püriert und mit herzhaften Kochwurstscheiben, gerösteten Brotwürfeln und frischem Schnittlauch serviert.

Vegetarische Varianten unserer Rezepts

Wenn Sie unser Rezept für Rosenkohlsuppe vegetarisch zubereiten wollen, haben Sie mehrere Möglichkeiten: Entweder Sie lassen die Kochwurst einfach weg oder ersetzen sie durch fleischlose Ersatzprodukte. Ob mit vegetarischer Kohlwurst, Räuchertofu oder anderen Fleischersatzprodukten: Da dieses Rezept für Rosenkohlsuppe sowohl mit als auch ohne Fleisch zubereitet werden kann, begeistert es Fleischliebhaber und Vegetarier gleichermaßen.

Genau wie unsere vielen anderen – fleischhaltigen, vegetarischen oder veganen – Rosenkohl-Rezepte. Vom Gratin oder Flammkuchen über asiatische Wok-Gerichte bis zum Salat mit Feta, Tomaten und Oliven: Die kleinen Gemüseröschen bieten große Geschmacksvielfalt.

Probieren Sie jetzt unser Rezept für pürierte Rosenkohlsuppe aus und lernen Sie auch andere grüne Suppen kennen wie grüne Minestrone, grüne Bohnensuppe oder grüne Spargelsuppe. Da wird selbst der wählerischste Gast zum passionierten Suppenliebhaber!