Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Raffaello-Creme

Raffaello-Creme

Um eine süße Raffaello-Creme selbst zu machen, müssen Sie kein professioneller Koch oder Konditor sein. Mit unserem Rezept für das raffinierte Raffaello-Himbeer-Dessert gelingt Ihnen die aufsehenerregende Nachspeise ohne viel Aufwand.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Creme:
  • 200 g Raffaelo

  • 200 ml Kokosmilch

  • 200 ml Sahne

  • 2 EL Puderzucker

Für die Himbeerschicht:
  • 250 g Himbeeren

  • 3 EL Zucker

  • 1 TL Zitronensaft

Für die Dekoration:
  • 4 Raffaelo

  • 12 Himbeeren

Zubereitung
  1. 1

    Die Raffaello-Kugeln aufschneiden und vorsichtig die Mandeln entfernen. Die Kokosmilch in einem Topf erwärmen und die aufgeschnittenen Raffaello-Kugeln hinzufügen. Gut verrühren und abkühlen lassen.

  2. 2

    Die Sahne zusammen mit dem Puderzucker steif schlagen. Die abgekühlte Kokosmilch-Raffaello-Mischung vorsichtig unter die Sahne heben.

  3. 3

    Die Himbeeren in einen Topf geben und mit Zucker und Zitronensaft aufkochen. Anschließend abkühlen lassen.

  4. 4

    In 4 Gläsern abwechselnd Creme und Himbeerpüree schichten und mit einer Cremeschicht abschließen.

  5. 5

    Die Desserts mit Raffaello-Kugeln und Himbeeren garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2889kJ 34%

    Energie

  • 690kcal 35%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 54g 77%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß

Köstliches Raffaello-Dessert im Glas

Kokos, Creme und Mandeln – aus diesen Zutaten wird die beliebte Süßigkeit Raffaello hergestellt. Seit 1990 verführt Ferrero mit den kleinen, weißen, kugelförmigen Waffeln und regt die kulinarische Kreativität an: Denn aus Raffaello kann man in der Küche und Backstube so einiges zaubern: Legendär ist die Raffaello-Torte mit Früchten wie Himbeeren oder Erdbeeren oder auch die einfache Raffaello-Torte ohne Backen. Auch Muffins, Eis und Nachspeisen mit Raffaello sind echte Highlights für Liebhaber der beliebten Pralinenkugeln. Mit unserem Rezept für Raffaello-Himbeere-Creme bereiten Sie in nur 20 Minuten ein unwiderstehliches Dessert zu, das auch optisch etwas hermacht.

Übrigens können Sie auch Raffaello ganz leicht selber machen: Alles, was Sie benötigen, sind weiße Schokolade, Mandeln, Sahne, Butter, Kokosraspeln und eine Vanilleschote.

Raffaello-Creme mit Himbeeren

Unser Himbeer-Raffaello-Dessert wird im Glas serviert. Diese Art der Präsentation kommt bei Süßspeisen immer öfter zum Tragen. Kein Wunder, denn Desserts im Glas sehen toll aus, sind bereits portioniert und lassen sich gut vorbereiten. Schichten können Sie berühmte Süßspeisen wie Tiramisu, Himbeer-Trifle oder Pavlova. Aber auch neue Kreationen wie Karamell-Creme mit Cookies, griechischer Joghurt mit Beeren und karamellisierten Nüssen oder ein Mini-Cheesecake sorgen im Glas für kulinarisches Aufsehen.

Ebenfalls mit den Kokos-Creme-Kugeln und im Glas präsentiert sich z. B. unser Rezept für Kokos-Creme mit Passionsfrucht und Raffaello. Auch mit anderen Süßigkeiten können Sie zu Hause leckere Nachspeisen und Gebäck zubereiten: Probieren Sie doch mal ein Oreo-Mousse mit Mascarpone, Toffifee-Kekse oder eine Smarties-Torte. Und wer ganz süß in den Tag starten möchte, bäckt zum Frühstück frische Schoko-Himbeer-Croissants!