Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Raffaello Muffins

Raffaello-Muffins

Diese Raffaello-Muffins sind auf jeder Feier ein Highlight: eine köstliche Kombination aus Kokosaroma und cremigem Geschmack, die an den Sommer erinnert. Die kugelförmige Süßigkeit gepaart mit dem luftigen Muffin ist Genuss pur und lässt Sie bei jedem Bissen an die warme Jahreszeit denken.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig
  • 125 g Butter

  • 125 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 2 Ei

  • 150 ml Kokosmilch

  • 200 g Weizenmehl (Type 405)

  • 2 TL Backpulver

  • 40 g Kokosraspeln

  • 12 Raffaelo

Für das Topping
  • 100 g Schokoladenkuvertüre, weiß

  • 100 g Butter

  • 200 g Frischkäse

  • 75 g Puderzucker

  • 100 ml Kokosmilch

  • 60 g Kokosraspeln

  • 12 Raffaelo

Utensilien

Muffinblech, Spritzbeutel mit Lochtülle, Muffinförmchen

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen bestücken.

  2. 2

    Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren, dann die Kokosmilch einrühren. Mehl und Backpulver vermischen und unter die Butter-Ei-Mischung rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die Kokosraspel unterrühren. 2/3 des Teiges auf die Muffinförmchen verteilen. Jeweils einen Raffaello auf den Teig setzen und mit dem restlichen Teig bedecken.

  3. 3

    Muffins für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Muffins aus der Form herauslösen.

  4. 4

    Für das Topping die Schokolade grob zerkleinern und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Butter und Frischkäse mit den Schneebesen eines Handrührgerätes cremig schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben und unterschlagen, bis eine lockere Masse entsteht. Die geschmolzene Schokolade zugießen und unterrühren. Zuletzt die Kokosmilch unterrühren. Das Frosting für 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

  5. 5

    Das Frosting gleichmäßig auf die Muffins verteilen. Mit Kokosraspeln bestreuen, mit Raffaello Toppen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1960kJ 23%

    Energie

  • 468kcal 23%

    Kalorien

  • 42g 16%

    Kohlenhydrate

  • 31g 44%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß

Muffins mit einer lang bewährten Praline

Raffaellos gehören wohl mit zu den bekanntesten Süßigkeiten in Deutschland. Die Trend-Süßigkeit aus Kokos, Creme und Mandel ist in den 1990er-Jahren entstanden und hat sich zu einem echten Klassiker entwickelt. Mit dem einfachen Rezept für Raffaello-Muffins bringen Sie den Genuss der süßen Praline auf luftigen Teig und können Ihre Lieblingssüßigkeit in einer neuen Variation erleben. In unserem Rezept sind nicht nur Raffaellos mit in den Teig eingearbeitet, wir ergänzen die Muffins mit einem cremigen Frosting aus weißer Schokolade, Frischkäse, Puderzucker und Kokosmilch. Klingt lecker? Ist es auch!

Mittlerweile wird die weiße Praline nicht mehr nur als kleine Süßigkeit für zwischendurch verwendet – man findet sie in Nachspeisen, Kuchen, Torten und vielen anderen Süßspeisen.

Raffaello-Muffins: weitere leckere Rezepte

Raffaellos passen nicht nur zu unserem Muffin-Rezept Die kleine süße Praline ist die perfekte Ergänzung für ein köstliches Dessert oder eine Süßspeise. Wie wäre es beispielsweise mit einer Raffaello-Torte ohne Backen? Für alle Kokos-Fans ist diese Tortenvariation genau das richtige, eine cremige Sahne-Frischkäse-Masse gepaart mit fein zerkleinerten Raffaellos. Wussten Sie, dass es auch ganz einfach ist, Raffaellos selber zu machen? Dafür brauchen Sie lediglich weiße Schokolade, Sahne, Butter, Vanilleschoten, Kokosraspeln und blanchierte Mandeln. Das Ganze kostet Sie nur vierzig Minuten aktive Arbeitszeit und verspricht puren Genuss. Die selbstgemachten Raffaellos können Sie dann direkt als Topping für die Raffaello-Muffins verwenden.

Ihnen fehlt etwas Schokolade? Dann probieren Sie doch mal unsere Kokosmehl Muffins mit Zartbitter-Couverture.