Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Prophetenkuchen
Schließen

Prophetenkuchen

Ein schneller Kuchen, eine echte Thüringer Spezialität. Bereiten Sie mithilfe unseres Rezepts und nur fünf Zutaten einen luftigen Prophetenkuchen zu. Perfekt, wenn sich spontan Verwandtschaft oder Freunde angekündigt haben.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:
  • Eine große Portion Liebe

  • 6 Ei

  • 6 EL Pflanzenöl

  • 100 g Weizenmehl

  • 1 Msp. Backpulver

  • 6 EL Rum, braun

Utensilien

Vanillezucker, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Eigelbe cremig aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Pflanzenöl nach und nach unterrühren.

  2. 2

    Mehl mit Backpulver darüber sieben und mit Rum unterrühren. Die Masse nochmals kurz kräftig schlagen.

  3. 3

    Backblech mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen, Oberfläche glatt streichen. Bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) im vorgeheizten Backofen 10 Minuten hellbraun backen.

  4. 4

    Den abgekühlten Kuchen mit zerlassener Butter bepinseln und mit Vanillezucker bestreuen. Butter etwas anziehen lassen, dann dick mit Puderzucker besieben, anrichten und servieren.

  5. 5

    Entdecken Sie weitere köstliche Blechkuchen! Oder darf es ein russischer Apfelkuchen mit Nüssen, Kakao und einem Schuss Rum sein? Probieren Sie auch unsere leckeren Fast Food-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1503kJ 18%

    Energie

  • 359kcal 18%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Prophetenkuchen: schnelle Thüringer Spezialität

Die Zeit des Wartens hat ein Ende. Jedenfalls für den Moment. Denn wo Sie normalerweise das eine oder andere Stündchen ausharren müssen, ehe aus den unterschiedlichsten Zutaten leckeres Gebäck geworden ist, benötigen Sie für unseren Prophetenkuchen nicht einmal 30 Minuten – zudem lediglich fünf Zutaten. Für die Thüringer Spezialität bereiten Sie einen dünnen Teig zu, der sich beim Backen leicht aufstellt – weshalb der Prophetenkuchen auch einen seiner Spitznamen trägt. Angesichts all der Wellen wird er auch Huckelkuchen genannt. Als Aufläufer, Kirmeskuchen oder Hugelkuchen ist das Gebäck ebenfalls bekannt. Der Biss ist dabei, abhängig vom Rezept, fest bis etwas weicher. Da Sie gleich sechs Eier verwenden, erinnert der Geschmack leicht an Biskuit. Um sicherzugehen, dass Sie für den Prophetenkuchen auch wirklich frische Eier verwenden, bedienen Sie sich eines kleinen Tricks. Sie nehmen ein Gefäß mit kaltem Wasser und geben die Eier nach und nach einzeln hinein. Komplett frische Eier bleiben einfach am Boden liegen. Nicht mehr ganz frische stellen sich auf und eignen sich besser für Speisen, die Sie gut durchgaren. Steigt das Ei an die Oberfläche, ist es nicht mehr genießbar.

Prophetenkuchen und Backrezepte mit oder ohne Alkohol

Wesentlicher Bestandteil des Prophetenkuchens ist eine Spirituose. Für unser Rezept verwenden Sie Rum. Unsere Babas gehen noch einen Schritt weiter. Anstatt den Alkohol unter den Teig zu mischen, tauchen Sie das Gebäck in einen alkoholhaltigen Orangensud, sobald es aus dem Ofen kommt. Bei unserem Rumkugeln-Rezept ist die namensgebende Zutat natürlich ebenso wichtig. Perfekt für Tee und Kaffee, weniger dagegen für Kinder. Dafür stöbern Sie einfach durch unsere Kuchen-Rezepte. Von anspruchsvoll bis einfach finden Sie dabei alles, was auch dem Nachwuchs schmeckt, und lernen, wie Sie einen Marmor- oder Maulwurfkuchen backen oder eine Heidelbeer-Biskuitrolle zubereiten. Steht die nächste Geburtstagsfeier oder das Dinner mit Freunden an, suchen Sie vielleicht nach einem Hingucker für Buffet oder Nachtisch. Der Kuchen vom Blech genügt da nicht unbedingt, der Prophetenkuchen ist ein Anfang. Sie brauchen eine zusätzliche Idee? Lassen Sie sich daher von unseren Kuchen im Glas inspirieren und finden Sie heraus, wie lecker Cheesecake oder Toffeekuchen im Glas schmeckt.