Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Muscheln

Muscheln "Rheinische Art"

Ein Klassiker aus dem Rheinland: frische Miesmuscheln.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Muscheln:
  • 2 kg Miesmuschel

  • 2 Karotte

  • 200 g Sellerie

  • 0.5 frische Petersilie

  • 250 ml Weißwein, trocken

  • 1 Lorbeerblatt

  • 2 Gewürznelken

  • 5 Wacholderbeere

  • Salz

  • Pfeffer

  • 50 g Butter

  • 2 kleine Küchenzwiebel

  • 2 EL Rapsöl

Utensilien

Pfanne

Zubereitung

  1. 1

    Die Muscheln unter fließendem Wasser putzen. Beschädigte Muscheln aussortieren.

  2. 2

    Die Zwiebeln pellen, die Karotten und den Sellerie schälen und alles fein würfeln.

  3. 3

    Rapsöl in einer hohen Pfanne erhitzen und das Gemüse für 1 Minute anschwitzen. Die Muscheln hinzugeben, kurz mit anschwitzen und sofort mit den Weißwein ablöschen. 100 ml Wasser und die Gewürze hinzugeben und die Muscheln abgedeckt für 6 Minuten bei starker Hitze schmoren lassen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Muscheln, die jetzt noch geschlossen sind, nicht verzehren.

  4. 4

    Die Muscheln mit einer Schaumkelle auf tiefe Teller verteilen. Kochsud und etwas Butter ergänzen und mit frischer Petersilie servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1445kJ 17%

    Energie

  • 345kcal 17%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte