Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Salat mit Melone, Serrano und Mozzarella geht immer. Vor allem aber ist der Salat im Sommer ein Genuss. Der würzige Schinken und die süße Melone harmonieren perfekt zusammen.
Schließen

Melonen-Salat

Die schönste Sommer-Liebelei, die eine süße Honigmelone haben kann? Eine Liaison mit salzigem Serrano-Schinken! In unserem Rezept für Melonen-Salat ergänzt Büffelmozzarella das Geschmacks-Traumpaar wunderbar - so schmeckt der Sommer!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 100 g gemischter junger Blattsalat

  • 1 Honigmelone

  • 0.5 Zwiebel, rot

  • 0.25 Handvoll Basilikum

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • 1 EL Balsamico, weiß

  • Salz

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 5 EL Olivenöl

  • 8 Scheiben Serrano-Schinken

  • 2 Kugeln Büffelmozzarella

Zubereitung

  1. 1

    Die Blattsalate waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern. Die Blättchen bei Bedarf kleiner zupfen. Die Melonen längs halbieren, von den Kernen befreien und mit der Schale in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und die größeren klein schneiden.

  2. 2

    In einer Schüssel beide Essige mit Salz, Pfeffer und dem geschnittenen Basilikum verrühren. 3 bis 4 EL Olivenöl kräftig unterschlagen, die Blattsalate zufügen und mit der Vinaigrette vermengen.

  3. 3

    Den Salatmix auf Teller verteilen und die Melonenspalten darauf anrichten. Die Schinkenscheiben längs halbieren, die Mozzarellakugeln in Stücke teilen und mit dem Schinken zwischen den Melonenspalten anrichten.

  4. 4

    Alles mit Zwiebelringen und den restlichen Basilikumblättchen bestreuen. Den Mozzarella mit dem übrigen Olivenöl beträufeln, leicht salzen und den Salat servieren. Nach Belieben Vollkornbaguette dazu reichen.

  5. 5

    Probieren Sie auch unseren deftigen Knödelsalat und diesen leckeren Salat mit Melone. Leichtere Kost bereiten Sie mit unserem Fitness-Salat-Rezept zu! Oder wie wäre es mit der klassischen Kombination aus Melone mit Schinken?

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1796kJ 21%

    Energie

  • 429kcal 21%

    Kalorien

  • 19g 7%

    Kohlenhydrate

  • 31g 44%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Rezept für Melonen-Salat: salzig-süßer Sommertraum

Salzig und süß – so schmeckt der Sommer. Nicht nur in der Kombination von Eiscreme auf meeres- oder sonnensalzigen Lippen, sondern auch, wenn Honigmelone auf Serrano-Schinken trifft – wie in unserem Rezept für Melonen-Salat. Der Klassiker unter den mediterranen Vorspeisen schmeckt auch als Salat zusammen mit Mozzarella und etwas Basilikum wunderbar sommerlich. Statt Serrano können Sie auch einen anderen würzigen Schinken – z. B. Parmaschinken – verwenden. Wenn Sie unser Rezept für Melonen-Salat variieren möchten, ersetzen Sie den Blattsalat durch Rucola, den Mozzarella durch Fetakäse und streuen Sie angeröstete Pinienkerne über den fertig angerichteten Salat.

Tipp: Achten Sie bei der Auswahl der Melone für das Rezept für Melonen-Salat oder andere Melonen-Rezepte darauf, dass die Frucht einen angenehmen Duft verströmt, aber nicht zu aufdringlich süß riecht – das wäre ein Zeichen für Überreife. Die Farbe der Schale sollte rundherum einheitlich satt goldgelb sein und bei leichtem Druck mit den Fingern etwas nachgeben.

Melonen: Salzig, süß und sogar gegrillt ein Genuss

Melonen sind die perfekte Frucht für den Sommer: Die Honigmelone gibt Gerichten wie unserem Rezept für Melonen-Salat viel Süße, die Wassermelone mit ihrem sehr hohen Wasseranteil ist ein echter Durstlöscher und Erfrischer. In unserem Rezept für Melonensalat mit Feta geht auch sie eine salzige Liaison ein – in diesem Fall mit Feta und gerösteten Pinienkernen. Wassermelone bildet aber auch eine schmackhafte Basis für sommerliche Erfrischungsgetränke: Unser Rezept für Wassermelonen-Smoothie etwa kombiniert sie mit Drachenfrucht und frischer Minze zu einem exotischen Drink. Und sogar grillen können Sie Wassermelonen: Genießen Sie zu unserer Wassermelone vom Grill selbstgemachtes Eis aus Ziegenfrischkäse und Sahne mit Koriander, Basilikum, Petersilie und Ahornsirup!

Tipp: Wenn Sie keinen Aufwand betreiben wollen, legen Sie Ihre Wassermelone einfach vor dem Verzehr in den Kühlschrank – der Biss ins rote Fruchtfleisch wird danach zum Frischekick!