Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kürbisbrötchen

Kürbisbrötchen

Unsere Kürbisbrötchen sorgen für farbliche Abwechslung auf Ihrem Frühstückstisch und überzeugen mit ihrer fluffig-saftigen Konsistenz. Probieren Sie selbst!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

  • 400 g Hokkaido-Kürbis

  • 0.5 Würfel Hefe, frisch

  • 1 TL Zucker

  • 50 g Butter

  • 100 ml Milch

  • 500 g Weizenmehl (Type 550)

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL Salz

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 3 EL Sahne

Außerdem:
  • Mehl zum Arbeiten

Utensilien

Küchengarn, 8 x à 80 cm

Zubereitung
  1. 1

    Kürbis mit einem Löffel von Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf mit ausreichend leicht gesalzenem Wasser für 10-15 Minuten weich kochen. Abgießen.

  2. 2

    Hefe, Zucker und Butter in lauwarmer Milch unter Rühren auflösen. Kurz ruhen lassen.

  3. 3

    Kürbisstückchen mit einem Pürierstab zu feinem Mus verarbeiten. Mehl, Kurkuma, Salz und Muskatnuss in einer Schüssel vermischen und eine Mulde formen. Die Hefemilch sowie das Kürbispüree in die Mulde geben und nach und nach Mehl vom Rand her einarbeiten. Mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  4. 4

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und in acht Portionen teilen. Jede Teigportion zunächst rundformen, dann mithilfe von Küchengarn mehrfach überkreuz umwickeln, bis ein locker geschnürtes Päckchen mit acht gleich großen Flächen entsteht. Das Küchengarn zum Schluss verknoten. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

  5. 5

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Auflaufform mit Wasser füllen und auf dem Boden des Backofens platzieren.

  6. 6

    Die Teiglinge mit Sahne bestreichen und für 20-25 Minuten im unteren Drittel im Ofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1218kJ 15%

    Energie

  • 291kcal 15%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß