Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kürbis-Zimtschnecken

Kürbis-Zimtschnecken

Kürbis in Zimtschnecken ist das Gegenstück zur Kirsche auf der Sahnehaube. Wer Fan von Kürbiskuchen und -Pie ist, der sollte unbedingt auch unsere Kürbis-Zimtschnecken probieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig
  • 300 g Hokkaido-Kürbis

  • 500 g Weizenmehl

  • 120 ml Milch

  • 25 g Hefe, frisch

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 75 g Butter, weich

  • 1.5 TL Zimt

  • 1 TL Lebkuchengewürz

  • 1 Prise Bourbon Vanille, gemahlen

Außerdem
  • 110 g Butter, weich

  • 70 g Rohrzucker

  • 1 TL Zimt

  • 1 TL Lebkuchengewürz

  • 1 Eigelb

  • 1 EL Milch

  • 150 g Frischkäse

  • 55 g Puderzucker

Utensilien

26cm Springform

Zubereitung
  1. 1

    Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und mit einem Esslöffel entkernen und in Viertel schneiden. Die Viertel mit der Schnittseite nach unten auf einem Backblech mit Backpapier legen und für etwa 25 Minuten bei 200°C backen, bis der Kürbis schön weich ist. Kürbis etwas abkühlen lassen, dann 300g abwiegen (inklusive Schale) und pürieren.

  2. 2

    Mehl in eine Rührschüssel füllen, in der Mitte eine Mulde bilden. Die Milch lauwarm erwärmen, dann 1 TL Zucker dazu geben, die Hefe hinein bröseln und gut verrühren. Die Hefemilch in die Mehlmulde gießen, mit etwas Mehl vom Rand bestreuen und abgedeckt 15 Minuten stehen lassen.

  3. 3

    Dann den übrigen Zucker, das Salz, die weiche Butter, das Kürbispüree, Zimt, Lebkuchengewürz und gemahlene Vanille hinzufügen und einen Hefeteig kneten - min. 5 Minuten mit dem Handmixers oder der Küchenmaschine. Den Hefeteig abgedeckt 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen 80g weiche Butter mit dem Rohrzucker, Zimt und Lebkuchengewürz für die Füllung verrühren. 

  4. 4

    Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten buttern. Als nächstes den Teig auf einem großen Stück Backpapier zu einem großen Rechteck ausrollen (die längste Seite sollte direkt vor einem liegen). Darauf ganz dünn den Zimt-Mix verstreichen (am oberen Rand 2cm frei lassen). Den Teig von unten nach oben hin aufrollen, die Enden abschneiden und die Rolle in 12 Stücke schneiden. Die Kürbis-Zimtschnecken in die Springform setzen und abgedeckt nochmals für 30min gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit 3 EL Milch verrühren, die Kürbis-Zimtschnecken damit bepinseln und dann für 25-30 Minuten backen.

  5. 5

    Kürbis-Zimtschnecken etwas abkühlen lassen, dann das Frosting verrühren. Die übrigen 30g weiche Butter ganz kurz mit dem Handmixer aufschlagen, dann den Frischkäse unterschlagen und anschließend den Puderzucker unterschlagen (diesen zuvor sieben). Frosting auf den Kürbis-Zimtschnecken verstreichen und diese am besten lauwarm servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1704kJ 20%

    Energie

  • 407kcal 20%

    Kalorien

  • 55g 21%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß