Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kohlrabi-Suppe

Kohlrabi-Suppe

Suppe aus Kohlrabi und Blumenkohl, garniert mit Karottenstroh.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für das Karottenstroh:
  • 120 g Karotte

  • Pflanzenöl zum Frittieren

  • Salz

Für die Suppe:
  • 400 g Kohlrabi

  • 600 g Blumenkohl

  • 80 g Zwiebel

  • 30 g Butter

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Petersilie

  • 1.2 Liter Gemüsefond

  • 125 ml Sahne

Zubereitung

  1. 1

    Von den Kohlrabi die Blätter entfernen und die Herzblättchen, das sind die zarten, innersten Blätter, zur Seite legen. Die Knollen schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    Von dem Blumenkohl die eng anliegenden Hüllblätter entfernen. Mit einem scharfen Messer den Strunk bis zum Ansatz abtrennen und den Kohl in mittelgroße Röschen teilen.

  3. 3

    Die Butter in einem entsprechend großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin farblos anschwitzen, Kohlrabi und Blumenkohlröschen zufügen, die Gemüsebrühe angießen, aufkochen, die Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  4. 4

    Die Suppe im Mixer fein pürieren, die Sahne zugeben und das Ganze noch 10 Minuten leise köcheln lassen.

  5. 5

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Petersilie und fein geschnittene Kohlrabi-Herzblättchen in die Suppe rühren.

  6. 6

    Für das Karottenstroh die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf oder in einer Fritteuse auf 160˚ C erhitzen und die Karottenstreifen darin portionsweise frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, leicht salzen.

  7. 7

    Kohlrabi-Suppe anrichten und mit dem Karottenstroh garnieren.

  8. 8

    Entdecken Sie auch unsere Rezepte für die Blumenkohlsuppe mit Garnelen, feine Erbsensuppe oder dieses Erbsenpüree, leckeren Linseneintopf und dieses Rezept für Kürbis-Kokos-Suppe. Probieren Sie auch weitere leckere Kohlrabi-Rezepte: Unser Kohlrabi-Schnitzel oder dieses einfache Kohlrabigemüse.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 737kJ 9%

    Energie

  • 176kcal 9%

    Kalorien

  • 9g 3%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß