Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hüttenkäse-Dessert

Hüttenkäse-Dessert

Hüttenkäse ist so vielseitig, ob als Brotaufstrich oder aber im Dessert verarbeitet. Unser Beeren-Hüttenkäse-Dessert mit Brioche-Croutons ist ein frischer Abschluss zum Essen oder wunderbar zum Brunch geeignet.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Hüttenkäse-Dessert:
  • 150 g Erdbeere

  • 150 g Brombeere

  • 150 g Himbeere

  • 1 EL Balsamico-Essig

  • 1 TL Honig

  • 1 Prise Salz

  • etwas frische Minze

  • 2 Scheiben Brioche

  • 2 EL Butter

  • 5 EL Hüttenkäse

Zubereitung

  1. 1

    Für das Hüttenkäse-Dessert die Erdbeeren sowie die Brombeeren verlesen, waschen und von Grün befreien. Die Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. 2

    Den Balsamicoessig mit dem Honig und einer Prise Salz verrühren. Das Dressing über die Beeren geben und vermischen.

  3. 3

    Das Brioche-Brot in Würfel schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brotwürfel von allen Seiten darin anrösten, bis diese goldbraun sind. Das geröstete Brot anschließend und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller bereithalten.

  4. 4

    Die Beeren auf kleine Schüsseln verteilen und mit den gerösteten Briochewürfeln sowie einem gehäuften EL Hüttenkäse toppen. Etwas frische Minze zur Garnitur verwenden. Das Hüttenkäse-Dessert eignet sich hervorragend als Zwischenmahlzeit oder Nachtisch.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 523kJ 6%

    Energie

  • 125kcal 6%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 3g 4%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß