Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gefüllte Putenröllchen

Gefüllte Putenröllchen

Bei unserem Rezept für gefüllte Putenröllchen versehen Sie feine Geflügelrouladen mit einer Füllung aus Schinken, Spinat und Gewürzen. Wie das funktioniert, erklären wir hier. Außerdem geben wir Tipps für weitere Gerichte mit Pute.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Putenröllchen:
  • 750 g Putenbrustfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Pflanzenöl

Für die Füllung:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 50 g Zwiebel

  • 200 g Spinat

  • 50 g Karotte

  • 50 g Schinken, gekocht

  • 2 EL Pflanzenöl

  • Salz

  • Pfeffer

Für die Sauce:
  • 100 g Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 50 g Staudensellerie

  • 300 g Tomate

  • 2 Chilischote, rot

  • 2 EL Pflanzenöl

  • 20 g Tomatenmark

  • 500 ml Geflügelfond

  • 1 TL Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1

    Das Fleisch im Tiefkühlfach leicht anfrieren, dann in 8 Rouladen schneiden, mit dem Fleischklopfer etwas flach klopfen, salzen, pfeffern. Mit Folie abdecken und kühl stellen.

  2. 2

    Für die Füllung den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Die Karotte schälen und wie den Schinken klein würfeln.

  3. 3

    Das Öl erhitzen und die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin hell anschwitzen. Den Spinat zugeben, salzen und 3 Minuten mitdünsten. Die Karotten- und Schinkenwürfel weitere 2 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, auskühlen lassen.

  4. 4

    Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie putzen und fein hacken. Die Tomaten blanchieren, kalt abschrecken, häuten, halbieren, Samen und Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Chilischote halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.

  5. 5

    Öl erhitzen und die Zwiebel-, Knoblauch- und Selleriewürfel hell anschwitzen. Tomaten- und Chiliwürfel mit dem Tomatenmark zufügen und alles gut mischen. Mit dem Fond aufgießen und fein geschnittenes Koriandergrün einstreuen.

  6. 6

    Die Füllung auf den Rouladen verteilen. Diese an den Längsseiten leicht einschlagen, damit die Füllung nicht austreten kann, aufrollen und mit Küchengarn in fingerbreiten Abständen zu Päckchen binden, die Enden gut verknoten. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen rundherum darin anbraten und in die Sauce legen, 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Sauce nochmals abschmecken.

  7. 7

    Die Putenröllchen anrichten und nach Belieben mit Tagliatelle (z.B. EDEKA Italia Tagliatelle) servieren.

  8. 8

    Probieren Sie auch unser Gans-Rezept für gefüllte Martinsgans oder dieses leckere Putenbraten-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2282kJ 27%

    Energie

  • 545kcal 27%

    Kalorien

  • 8g 3%

    Kohlenhydrate

  • 32g 46%

    Fett

  • 57g 114%

    Eiweiß

Rezept für gefüllte Putenröllchen: Zubereitung der Rouladen

Unser Rezept für gefüllte Putenröllchen mit Schinken kombiniert mageres Putenbrustfleisch mit einer kräftigen Füllung aus Spinat, Karotten und saftigem Schinken. Um das Fleisch gut wickeln zu können, sollten Sie es in dünne Rouladen schneiden. Das geht am besten mit einem scharfen Kochmesser mit glatter Klinge. Schneiden Sie die Putenbrust quer zu Faser in dünne Scheiben. Danach klopfen Sie die Rouladen noch etwas flach, wie im Rezept beschrieben. Die fertig gewickelten Rouladen werden in einer mit Chili und Koriander abgeschmeckten würzigen Tomatensauce gegart, wodurch das Gericht eine angenehme Schärfe erhält. Sie mögen pikante Gerichte mit Putenfleisch besonders gern? Dann probieren Sie doch auch einmal unseren Paprika-Tomaten-Nudelsalat mit Putenaufschnitt und scharfem Dressing.

Rezept für gefüllte Putenröllchen: internationale Gerichte

Ob in Suppen, im Salat oder als festlicher Putenbraten mit Kräutern – das Fleisch der Pute findet gekocht, gebacken oder gegrillt in einer Vielzahl unterschiedlichster Rezepte Verwendung – zum Beispiel auch in der Mittelmeerküche. Probieren Sie unser Rezept für Zucchiniauflauf mit Pute aus. Füllen Sie das gebratene Geflügel mit Paprika und Hirtenkäse in ausgehöhlte Zucchini und freuen Sie sich nur dreißig Minuten später auf ein leckeres Ofengericht. Dieses Rezept eignet sich übrigens auch für eine Low-Carb-Ernährung, wenn Sie den Auflauf ohne Beilage von Brot essen. Auch in der asiatischen Küche wird Putenfleisch gerne in Currys verwendet. Kochen Sie sich doch einmal ein Puten-Bambus-Curry!

Rezept für gefüllte Putenröllchen: Geeignet für die leichte Küche Neben dem feinen Geschmack spielen aber auch weitere Faktoren für die Beliebtheit von Putenfleisch eine große Rolle. So enthält das Fleisch viel wertvolles Eiweiß, das den Muskelaufbau unterstützt, und obendrein noch wichtige B-Vitamine. Und: Dieses Geflügel gilt als fett- und dadurch kalorienarm, daher ist es in der figurbewussten Diät-Küche sehr populär. Tipp: Am magersten ist das Brustfleisch. Der Grund: Die Brust des Tieres wird beim Laufen und Fliegen besonders beansprucht, wodurch sie zum Großteil aus Muskeln und nicht aus Fettgewebe besteht.

Ähnliche Rezepte