Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gefüllte Pilzpfannkuchen

Gefüllte Pilzpfannkuchen

Pfannkuchen sind sehr beliebt. Champignons auch. Dieses Rezept kombiniert die beiden Zutaten und das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen! Und das Beste daran: Die Zubereitung dauert nur 35 Minuten!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für die Füllung:
  • 200 g Champignon

  • 2 Frühlingszwiebel

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 0.5 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • 0.5 TL Oregano

  • 25 g Bergkäse

  • Pfeffer

  • Salz

Für die Pfannkuchen:
  • 3 Ei

  • 1 TL Honig

  • 2 EL Milch

  • 1 Prise Salz

  • 75 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 TL Petersilie

Zum Anbraten:
  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • 4 Scheiben Krustenschinken

  • 1 TL Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Pilze mit einem Pinsel von Erdresten befreien, möglichst nicht waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in feine Ringe, Knoblauch ganz fein schneiden.

  2. 2

    Öl in die Pfanne geben und die genannten Zutaten mit Oreganoblättchen bei mittlerer Hitze wenige Minuten anbraten, dabei die Pfanne immer wieder bewegen und möglichst wenig mit dem Kochlöffel arbeiten. Den Käse in kleine Würfelchen schneiden. Unter die Pilzmischung heben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. In einem vorgewärmten Teller zugedeckt zur Seite stellen.

  3. 3

    Eier trennen. Eigelb mit Honig und Milch cremig schlagen. Das gelingt leicht, wenn alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

  4. 4

    Eiweiß mit Salz stichfest schlagen.

  5. 5

    Eiweiß und Eigelb mit einem Spatel vermischen und dabei das Mehl und die gehackte Petersilie unterheben.

  6. 6

    Wenige Tropfen Öl in eine beschichtete Pfanne geben und diese mit einem Pinsel verstreichen. Die Pfanne heiß werden lassen (ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln). Je 1 große Schöpfkelle Pfannkuchenteig in die heiße Pfanne geben. Die Pfanne dabei kreisend bewegen, so dass sich der Teig den Pfannenboden vollkommen bedeckt. Gegebenenfalls mit dem Pfannenwender noch etwas nachhelfen, weil der Teig sehr schaumig und dickflüssig ist.

  7. 7

    Die Pfannkuchen auf jeder Seite 1 Minute bei mittlerer Hitze anbraten und wenden. Auf einen vorgewärmten Teller legen und zudecken, bis alle Pfannkuchen gebacken sind.

  8. 8

    Pfannkuchen mit je 3 Schinkenscheiben belegen. Die Pilzmischung gleichmäßig darauf verteilen und zusammenklappen. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

  9. 9

    Entdecken Sie auch unsere Rezepte für Austernpilze, fruchtige Crêpes, Kartoffel-Tortilla oder Apfelpfannkuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2202kJ 26%

    Energie

  • 526kcal 26%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 45g 90%

    Eiweiß

Mit Petersilie und Honig – Rezept für Pfannkuchen mit Pilzen

Das grundlegende Pfannkuchenteig-Rezept ist denkbar einfach: Milch, Mehl, Eier und Salz verquirlen, den Teig portionsweise in eine erhitzte, gefettete Pfanne einfließen lassen und auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Diese Mischung können Sie nach Belieben verändern. Unser herzhafter Pfannkuchen wird mit Dinkelmehl zubereitet. Honig und gehackte Petersilie geben dem Teig seine angenehme Süße und einen leichten Kräutergeschmack. Frühlingszwiebeln und Knoblauch ergänzen die Pilz-Käse-Füllung perfekt. Ein leckeres vegetarisches Gericht, das in nur 35 Minuten fertig ist! Tipp: Genießen Sie Ihre Pfannkuchen gerne mit vielen verschiedenen Kräutern, können Sie unser Rezept für Kräuterpfannkuchen mit Gemüsefüllung und Käsesauce zubereiten. Schnittlauch, Basilikum, Petersilie und Dill passen allesamt sehr gut zu Pfannkuchen. Oder Sie probieren unsere Kartoffelpfannkuchen!

Rezept für Pfannkuchen mit Pilzen – Champignons zubereiten

Für die Füllung werden nach unserem Rezept Champignons verwendet, Sie können aber ebenso gut auch Pfifferlinge oder Steinpilze dafür verwenden. Wenn Ihnen das Füllen zu viel Arbeit macht, können Sie die Pilzfüllung auch separat reichen oder – wie in unserem Rezept für Rösti mit Champignons die Pilze zusammen mit Zwiebeln und einem Rosmarinzweig in Öl anbraten und zu den Pfannkuchen servieren. Tipp: Bleiben Pfannkuchen übrig, können Sie diese klein geschnitten auch mal als Füllung für die Pilze verwenden. Gefüllte Champignons sind hierfür das ideale Gericht. Zwar werden Sie meist mit Hackfleisch befüllt, schmecken vegetarisch mit Pfannkuchenstückchen, Zwiebeln und Pinienkernen aber genauso gut.

Frische Pilze erkennen und aufbewahren Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Pilze fest und trocken sind sowie frei von Druckstellen, dunklen Verfärbungen und schmieriger Oberfläche. Bewahren Sie sie kühl, trocken und luftig, zum Beispiel in Papiertüten im Kühlschrank auf. Verarbeiten Sie Champignons schnell nach dem Kauf, denn sie sollten möglichst frisch verzehrt werden.

Wenn Ihnen der Sinn eher nach Süßem steht, probieren Sie unsere süßen Pfannkuchen!