Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Frozen Joghurt einmal nicht im Becher, sondern als Torte? Unsere selbstgemachte Frozen-Joghurt-Torte mit Kirschsoße schmeckt nicht nur Eisprinzessinen.

Frozen-Joghurt-Torte mit Kirschsoße

Frozen Joghurt einmal nicht im Becher, sondern als Torte? Unsere selbstgemachte Frozen-Joghurt-Torte mit Kirschsoße schmeckt nicht nur Eisprinzessinen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

8 Portionen

Für den Keksboden:
  • 200 g Butterkekse

  • 100 g Süßrahm-Butter

  • 1 Prise Salz

Für das Topping:
  • Beeren, gemischt

  • Haselnusskern

Für die Kirschsoße:
  • 200 g Sauerkirsche, tiefgefroren

  • 3 EL Zucker

  • 2 TL Maisstärke

Für das Joghurt-Eis:
  • 500 g Schlagsahne

  • 500 g Joghurt, mild

  • 250 g Erdbeersirup

  • 0.5 TL Bourbon Vanille, gemahlen

Utensilien

Springform 18 - 20 cm

Zubereitung

  1. 1

    Für den Boden die Kekse im Mixer oder mit einem Pürierstab zu feinen Bröseln verarbeiten.

  2. 2

    Die Butter langsam schmelzen lassen und zusammen mit dem Salz hinzufügen. Gut durchkneten.

  3. 3

    Dann den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und darauf den Keksboden verteilen und mit der Unterseite eines Glases o.ä. gut andrücken. Den Boden in den Eisschrank stellen.

  4. 4

    Für die Füllung, die Schlagsahne aufschlagen, den Joghurt mit dem Sirup mischen und dann die Schlagsahne in mehreren Portionen mit einem Quirl unterheben. Jetzt noch die gemahlene Vanille unterheben.

  5. 5

    Dann die Joghurt-Masse in die Eismaschine füllen und anschließend in die Springform – wer keine Eismaschine hat, kann die Masse sofort in die Springform füllen. Die Eistorte für einen halben Tag im Eisfach lassen.

  6. 6

    Nun die Kirschsoße zubereiten: die TK-Kirschen in einem kleinen Topf langsam erwärmen, bis sie weich sind - wenn möglich kein zusätzliches Wasser verwenden. Dann pürieren und anschließend durch ein Sieb passieren. Die Kirschsoße mit dem Zucker aufkochen und je nach Konsistenz noch etwas Speisestärke zum Andicken verwenden. Dann abkühlen lassen.

  7. 7

    Wenn die Eistorte gefroren ist, die Seiten kurz mit warmem Wasser übergießen, so dass sich die Springform lösen lässt.

  8. 8

    Die Eistorte auf einen Tortenteller stellen und Kirschsoße darüber verteilen.

  9. 9

    Zum Schluss mit Beeren und Haselnusskernen toppen (die Beeren kann man zuvor auch für ein paar Stunden ins Gefrierfach stellen).

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2617kJ 31%

    Energie

  • 625kcal 31%

    Kalorien

  • 57g 22%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß