Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Fischfondue mit Seegrassalat

Fischfondue mit Seegrassalat

Fisch-Fondue mit Seegrassalat: Überraschen Sie ihre Gäste mit zarten Fisch-Gemüse-Päckchen und einem raffinierten Salat aus Seegras und filetierten Orangen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für den Fond:
  • 1 Stängel Zitronengras

  • 200 ml Fischfond

  • 200 g grauer Burgunder

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 EL Agavendicksaft

Für die Gemüsebeilage:
  • 200 g Gemüse nach Wahl

  • 500 ml Gemüsebrühe

Dazu:
  • 500 g Kartoffel

Für die Fischpäckchen:
  • 2 Frühlingszwiebel

  • 300 g Kabeljaufilet

Für den Seegras-Salat:
  • 150 g Seegras

  • 0.5 Orange

  • 2 EL Sesamöl

  • 0.5 TL Pfefferbeere, rot

  • Salz

Für den Dipp:
  • 2 EL Apfel-Mangomark

  • 2 EL Joghurt

  • 0.5 TL Harissa (Würzpaste)

Zubereitung

  1. 1

    Für den Fond Zitronengras von der harten Außenhülle befreien. Den zarten Innenanteil in Scheibchen schneiden und zusammen mit den restlichen Fondzutaten in einen Topf geben und 15 Minuten köcheln lassen.

  2. 2

    Brokkoli, Blumenkohl und Romanesco in Röschen teilen. Von den Karotten ein großes Exemplar beiseite legen, restliche Karotten in Stücke schneiden. Gemüse in Gemüsebrühe knapp gar kochen. Nach dem Garen 1/3 der Gemüsebrühe entnehmen und zum Fond geben. Die restliche Brühe kann für eine Suppe verwendet bzw. während des Essens nachgegossen werden. Kartoffeln in wenig Salzwasser ebenfalls stichfest garen.

  3. 3

    Zurückgelegte Karotte in Längsstreifen hobeln. Streifen binnen weniger Minuten zusammen mit den Frühlingszwiebeln im Fond garen. Gemüse herausnehmen, Frühlingszwiebeln vorsichtig in Streifen teilen.

  4. 4

    Fischfilet in Würfel à ca. 35 Gramm schneiden. Fischwürfel zunächst mit einem Karottenstreifen, anschließend mit einem Frühlingszwiebelstreifen umwickeln, so dass kleine bunte Päckchen entstehen.

  5. 5

    Für den Salat Seegras 1 Minute in kochendes Salzwasser geben. Orange filetieren, ausgetretenen Saft dabei auffangen. Seegras und Orange mit den übrigen Zutaten abschmecken.

  6. 6

    Dip-Zutaten verrühren. Vorsicht: Harissa ist sehr scharf, daher zunächst eher sparsam dosieren.

  7. 7

    Gegartes Gemüse und Fischpäckchen in Schalen anrichten, Kartoffeln in einem Thermo-Behälter warm halten. Fischpäckchen und Gemüse am Tisch mit Hilfe von Fonduegabeln garen und zusammen mit Kartoffeln, Salat und Dip genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2035kJ 24%

    Energie

  • 486kcal 24%

    Kalorien

  • 49g 19%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 41g 82%

    Eiweiß