Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Feigendessert mit Walnusseis

Feigendessert mit Walnusseis

Ein Hauch von Orient: Für unser Feigendessert mit Walnusseis werden die Feigen in Holunderbeersaft gebacken und mit laktosefreiem Walnusseis serviert!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 4 Feige, frisch

  • 40 ml Holunderbeerengetränk

  • 25 ml Zitronensaft

  • 2 Kugeln Walnusseis, laktosefrei

  • 4 Vollkornmüslikeks, laktosefrei

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen und auf der mittleren Stufe eine Auflaufform dabei aufwärmen. Feigen waschen und trocken tupfen, nicht schälen und bis zu zwei Dritteln zweimal einschneiden, sodass die Feigen an Blütenkelche erinnern.

  2. 2

    Holunderbeerengetränk mit Zitronensaft vermischen. Die Feigen in die Auflaufform setzen und über jede Feige zwei Esslöffel des Getränks geben. Feigen 10 bis 15 Minuten backen.

  3. 3

    Eis zwischenzeitlich etwas antauen lassen und unmittelbar vor Ende der Garzeit der Feigen auf jeden Teller eine Kugel Eis und jeweils 2 Kekse anrichten. Je zwei Feigen auf den Tellern anrichten und sofort servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1754kJ 21%

    Energie

  • 419kcal 21%

    Kalorien

  • 50g 19%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß