Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Brennnesselsuppe

Brennnesselsuppe

Die heimische Brennnessel enthält jede Menge Kalzium und Vitamin C, Grund genug aus diesen wilden Kräutern eine Brennnesselsuppe zu kochen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Brennnesselsuppe:
  • 1 Zwiebel

  • 200 g Kartoffel, mehlig kochend

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Rapsöl

  • 2 EL Butter

  • 6 Scheiben Ciabatta-Brot

  • Creme fraiche

  • 500 g Brennesselblätter, frisch

Zubereitung

  1. 1

    Die Brennnessel waschen, ggf. von Stielen befreien und grob hacken. Die Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden.

  2. 2

    Die Zwiebeln in einem Topf unter Zugabe von etwas Rapsöl glasig anschwitzen.

  3. 3

    Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und mit anschwitzen. Mit Gemüsefond ablöschen.

  4. 4

    Die Brennnesseln mit in die Suppe geben und diese für 10-15 Minuten köcheln lassen

  5. 5

    Die Brennnesselsuppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Ciabatta in kleine Würfel schneiden und unter Zugabe von etwas Rapsöl und Butter in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.

  6. 6

    Die fertige Suppe mit Crème fraîche und Croûtons toppen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 754kJ 9%

    Energie

  • 180kcal 9%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte