Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bratapfel mit Vanillesoße

Bratapfel mit Vanillesoße

Das perfekte Dessert für die Adventszeit: Probieren Sie unseren Bratapfel mit Spekulatius, Rosinen, Nüssen und einer selbstgemachten Vanillesoße!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 2 kleine Apfel

  • 0.25 Orange

  • 2 Spekulatius

  • 15 g Rosine

  • 25 g Nuss, gehackt

  • 0.25 TL Zimt

  • 2 TL Kokosblütensirup

  • 2 TL Butter

  • 7 g Speisestärke

  • 250 ml Milch

  • 15 g Vanillezucker

  • etwas Vanille aus der Mühle

  • 0.5 Prise Salz

  • 1 Eigelb

  • Granatapfelsirup

Zubereitung

  1. 1

    Aus den Äpfeln zunächst das Kerngehäuse ausstechen und entfernen. Anschließend mit dem Kernausstecher die Öffnung um das Doppelte vergrößern und das ausgestochene Fruchtfleisch in 1 cm lange Abschnitte schneiden.

  2. 2

    Von der Orange 2 TL Schale fein abreiben. Anschließend die Orange auspressen und die Hälfte des Safts in den Äpfeln und über den Apfelabschnitten verteilen, damit diese nicht braun werden.

  3. 3

    Kekse grob zerkrümeln. 1 TL Orangenschale, restlichen Saft, Rosinen, Nüsse und Zimt mit den Keksen und Apfelabschnitten vermischen und diesen Mix in die Äpfel füllen. Äpfel in eine Auflaufform setzen.

  4. 4

    Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Etwas Kokosblüten-Sirup oder Honig und je 1 TL Butter auf jeden Apfel geben und diese ca. 45 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit Äpfel etwas einschneiden.

  5. 5

    Währenddessen Speisestärke mit etwas Milch glatt rühren. Restliche Milch, Vanillezucker, nach Belieben Vanille aus der Mühle und Salz in einen Topf geben. Speisestärke einrühren und ca. 1/2 Minute kochen lassen. Soße vom Herd nehmen. Etwas von der heißen Soße mit den Eigelben und der restlichen Orangenschale verrühren, dann das Eigelb in die heiße Soße rühren.

  6. 6

    Zum Servieren etwas Soße in Dessertschalen füllen und Bratapfel darauf anrichten. Nach Belieben mit Granatapfelsirup verzieren.

  7. 7

    Entdecken Sie noch mehr Rezeptideen rund um den Bratapfel!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1959kJ 23%

    Energie

  • 468kcal 23%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß