Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Beschwipster Apfelkuchen

Beschwipster Apfelkuchen

Sie möchten einen Obstkuchen mit einem besonderen Twist servieren? Dann probieren Sie unsere Rezeptidee für einen beschwipsten Apfelkuchen aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Mürbeteig:
  • 0.5 Zitrone, unbehandelt

  • 250 g Weizenmehl (Type 550)

  • 125 g Butter, kalt

  • 100 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Ei

Für die Füllung:
  • 1 kg Apfel, säuerlich

  • 2 Packungen Vanillepudding-Pulver

  • 375 ml Apfelsaft

  • 375 ml Weißwein

  • 200 g Zucker

  • 1 TL Zimt

Für das Topping:
  • 400 ml Sahne

  • 2 Päckchen Sahnesteif

  • 2 Päckchen Vanillezucker

  • 1 TL Zimt

Außerdem:
  • Butter zum Einfetten

  • Mehl zum Arbeiten

Utensilien

Springform (26 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Mehl, Butter, Zucker, Salz, Zitronenabrieb und Ei in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, schälen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem ausgepressten Zitronensaft vermengen.

  3. 3

    Vanillepuddingpulver mit ca. 50 ml Apfelsaft glattrühren. Weißwein, restlicher Apfelsaft, Zucker und Zimt in einem Topf aufkochen. Angerührtes Puddingpulver zugeben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Den heißen Pudding mit den Apfelwürfeln vermengen und etwas abkühlen lassen.

  4. 4

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springformboden mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einfetten.

  5. 5

    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 30 cm rund ausrollen. In die Springform legen, einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen und leicht andrücken. Die Apfel-Pudding-Masse auf den Mürbeteig geben und glatt streichen. Für 60 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Aus der Springform lösen.

  6. 6

    Für das Topping die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes steif schlagen und wellenförmig auf der Kuchenoberfläche verstreichen. Mit Zimt bestäuben und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1880kJ 22%

    Energie

  • 449kcal 22%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß