Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Landwirtschaft für Artenvielfalt

Beitrag zum Erhalt der Umwelt

Landwirtschaft für Artenvielfalt

Im Rahmen der Partnerschaft für Nachhaltigkeit von EDEKA und WWF ist es ein Ziel

  • das Angebot an Bio-Produkten mit anerkannter Zertifizierung weiter auszubauen
  • die Standards weiterzuentwickeln


Zum Beispiel mit Kriterien zur Artenvielfalt. Daher unterstützt EDEKA das WWF-Modellprojekt „Landwirtschaft für Artenvielfalt“ im Ökologischen Landbau, um auch auf diesem Weg einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt zu leisten.

Natur unter Druck
Mehr als 50 Prozent der Fläche Deutschlands wird landwirtschaftlich genutzt. Durch die Intensivierung des Anbaus gerät die Natur dort immer mehr unter Druck. Früher sehr verbreitete Arten wie Feldlerche oder Rittersporn kommen auf Äckern und Wiesen immer seltener vor. Dabei lassen sich gerade im Ökolandbau Flächen so bewirtschaften, dass sie Lebensräume für wildlebende Tier und Pflanzenarten bieten. Bislang jedoch sind derartige Kriterien und Maßnahmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt nicht in die Richtlinien der ökologischen Verbände integriert

70 Naturschutzmaßnahmen für mehr Artenvielfalt
Gemeinsames Ziel der Projektpartner war es daher, ein Naturschutzsmodul als Zusatzqualifikation für den Ökologischen Landbau zu entwickeln. Erarbeitet wurde das neue Naturschutzsmodul vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung. Dieses besteht aus einem Katalog von rund 70 Naturschutzmaßnahmen, aus denen sich teilnehmenden Biopark-Landwirte die für ihren Betrieb passenden auswählen können. Naturschutz-Experten beraten sie dabei, begleiten die Umsetzung und messen den Erfolg. Bis 2017 soll die Grundlage dafür geschaffen sein, dass möglichst viele Biolandwirte auch anderer ökologischer Verbände dieses Modul anwenden können.

„Landwirtschaft für Artenvielfalt“-Produkte bei EDEKA Nord
EDEKA unterstützt das Modellprojekt und garantiert den teilnehmenden Biopark-Betrieben die Abnahme der Produkte zu Erzeugerpreisen, die den Mehraufwand honorieren. Entsprechendes Bio-Fleisch und Bio-Wurstwaren der Marke „Natur Pur“ sowie weitere Produkte wie Kartoffeln unter der Marke „Unsere Heimat Bio“ sind im Vertriebsgebiet von EDEKA Nord erhältlich. Sie tragen zusätzlich das Logo „Landwirtschaft für Artenvielfalt“.

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier

Für mehr Nachhaltigkeit

Eine bärenstarke Partnerschaft

EDEKA und WWF sind Partner für Nachhaltigkeit. Eine solche strategische Partnerschaft für Nachhaltigkeit ist in dieser Form in Deutschland einzigartig.

Mehr zum Thema