Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Sommerweine: perfekt zum Grillen und als Erfrischungsdrink

Ist es heiß, steigen der Durst und die Lust auf frische Getränke. Weinliebhaber greifen nun zu leichten Sommerweinen. Welche Sorten dazu zählen und wie Sie einen passenden Tropfen finden, verraten wir Ihnen hier.

Spritzig, fruchtig, frisch: Sommerweine

Rot, weiß oder rosé? Die Weinwahl ist letztlich immer Geschmackssache, trotzdem spielt auch das Wetter eine Rolle. Sobald die Temperaturen steigen, bevorzugen wir automatisch leichte, gut gekühlte Getränke. Beim Wein schlägt die Stunde des Frühlingsweins, dem klassischen Spargelwein. Damit sind junge, frische Weißweine gemeint, beispielsweise ein früh abgefüllter Grauburgunder. An richtig warmen Tagen spielen fruchtige, leicht säurehaltige Sommerweine mit geringem Alkoholgehalt die Hauptrolle. Häufig wird hier automatisch nur an Weiß- und Roséweine gedacht, es gibt aber durchaus auch Rotweine, die diese Charakteristika aufweisen. Zu nennen sind hier etwa Zweigelt, Primitivo und Vinho Verde, ein portugiesischer Wein, der durch seinen Kohlensäuregehalt erfrischend spritzig schmeckt. Die Trinktemperatur bei diesen leichten Roten darf gerne bei 15 Grad und weniger liegen.

Welcher Wein passt gut zum Grillen?

Saftiges Hüftsteak
Ein Sommerwein passt perfekt zu Gegrilltem.

Der Grillspaß gehört zu den liebsten Beschäftigungen im Sommer und lässt sich mit leckeren Sommerweinen perfekt abrunden. Zu Würstchen passen ein kräftiger Rivaner oder ein trockener Roséwein sehr gut. Zu Steaks schmecken ein süffiger Grau- oder Spätburgunder, ein Riesling oder Silvaner, Geflügel genießen Sie am besten mit einem leichten Weißen. Fischliebhaber greifen zu Weiß- oder Rotweinen mit eher fruchtigem Abgang. Wem Alkohol schnell zu Kopf steigt, der kann seinen Sommerwein natürlich jederzeit mit Mineralwasser mischen und als prickelnde Weinschorle genießen. Übrigens eignet sich Wein auch hervorragend zum Marinieren von Grillspezialitäten, das Fleisch wird dadurch herrlich zart. Probieren Sie beispielsweise unsere marinierte Lammkeule mit Rotwein!

Caro Maurer: Wein-Expertin

Mehr Weintipps von Caro Maurer

Welcher Wein passt zu Spargel?

Da Spargel eine leicht bittere Geschmacksnote aufweist, passt nicht jeder Wein zu dem beliebten Stangengemüse. Leichte Weine mit sanfter Säure und eher dezentem Aroma wie Silvaner, Weiß- und Grauburgunder sowie Rivaner schmecken in der Regel jedoch gut zu Spargel. Silvaner harmoniert vor allem mit weißem Spargel, während Weißburgunder und Rivaner zum geschmacksintensiveren violetten Spargel passen. Grüner Spargel hat einen noch deutlicheren Eigengeschmack und kann daher auch mit Riesling, Grauburgunder oder ...

Noch mehr geballtes Expertenwissen

Zum Abschluss ein eiskalter Dessertwein

Neben dem Sommerwein zum Hauptgang empfiehlt sich Wein auch als Aperitif und als Nachtisch. Servieren Sie einen süßen, gut gekühlten Eiswein als Dessert. Auch Spät- und Beerenauslesen sind hier gut geeignet, wer mag, greift zu Sherry oder Portwein. Einen krönenden Abschluss des guten Essens bilden außerdem mit Wein zubereitete Nachspeisen. Unsere Empfehlung: eine köstliche Weinschaumcreme mit lieblichem Weißwein und Traubensaft.

Zum Schluss noch ein wichtiger Tipp: Für welchen (Sommer-)Wein Sie sich auch entscheiden, achten Sie darauf, dass es sich um einen Qualitätswein handelt. Gaumen und Kopf werden es Ihnen danken.