Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Frau verursacht trockene Kopfhaut durch Haare trockenrubbeln.

Trockenshampoo selber machen

Fettige Haare wirken ungepflegt und sehen unschön aus. Doch die tägliche Haarwäsche ist aufwendig – und kann darüber hinaus die Kopfhaut irritieren. Die Lösung lautet: Trockenshampoo. Wie Sie Trockenshampoo selber machen, erfahren Sie hier bei uns.

Was ist Trockenshampoo?

Sie sind spontan irgendwo eingeladen, haben morgens den Wecker nicht klingeln gehört – aber Ihre Haare glänzen fettig und haben dringend ein Styling nötig? Dann ist Trockenshampoo ein wahrer Segen: Mit Trockenshampoo können Sie Ihre Haare reinigen, ohne sie zu waschen. Wie das funktioniert? Trockenshampoo gibt es als Spray, Puder und Haarschaum. Es enthält Stärke, in vielen Fällen aus Reis. Diese entzieht den Haaren das überschüssige Fett und lässt es wie frisch gewaschen aussehen. Außerdem verleihen feine Nuancen aus Parfum Ihrem Haar einen angenehmen Duft. Sie finden im Handel Trockenshampoos für jeden Bedarf, sodass Sie das Shampoo perfekt auf Ihren Typ abstimmen können. Oder Sie wagen sich mit uns an eine DIY-Variante!

Trockenshampoo selber machen

Dunkle Haare oder blonde Haare – Trockenshampoo selber zu machen ist im Prinzip nicht schwer und es lohnt sich: Sie sparen Geld und wissen genau, was drin ist. Zudem können Sie den Duft selbst wählen und ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwenden.
Was man als Ersatz für Trockenshampoo nehmen kann? Die Zutaten, um Trockenshampoo selber machen zu können – etwa Mehl, Heilerde, Babypuder, Natron oder Stärke – haben die meisten sowieso im Haus. Sie können diese pulver- oder puderartigen Substanzen einfach auf Ihren Haaransatz geben, kurz einwirken lassen und langsam mit einem Kamm auskämmen. Die gewünschte Wirkung ist im Handumdrehen erreicht: Die fettigen Haaransätze verschwinden und Ihr Haar ist griffig und wirkt frisch.
Mit dem EDEKA Newsletter immer auf dem neusten Stand

Bleiben Sie über unsere Gewinnspiele informiert: Melden Sie sich für den EDEKA Newsletter an und verpassen Sie keine Gewinnspiele, Aktionen, aktuelle Angebote, Rezepte und mehr.

Trockenshampoo selber machen mit Kakao

Frau verwendet Heilerde für ihr Gesicht
Heilerde funktioniert nicht nur als Maske – auch als Trockenshampoo.
Für blondes Haar eignet sich Weizenmehl, dunklere Haartöne brauchen mehr Farbe. So können Sie für braune oder schwarze Haare Trockenshampoo mit Heilerde selber machen. Auch Zimtpulver oder dunkler Kakao verleiht Ihrem Trockenshampoo den richtigen Farbton.
Mit wenigen Tropfen an ätherischen Ölen, zum Beispiel in den Duftnuancen Zitrusfrüchte, Vanille oder Rose, bekommt Ihr selbst gemachtes Trockenshampoo mit Backpulver, Mehl oder Maisstärke dann noch ein wunderbares Parfum.
Mehr Beauty-Tipps gesucht? Lesen Sie außerdem, was Sie gegen trockene Kopfhaut tun können, wie Sie Ihre Haare ausfetten oder mit welchen Tricks Sie Ihre Haare zum Glänzen bringen!
Weißes Deofläschchen auf dunklem Untergrund
Deo selbst machen

Selbstgemachtes Deo ist einfach herzustellen – und eine tolle Alternative. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.