Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Q10: Das steckt hinter dem gefeierten Beauty-Wirkstoff

Q10 ist seit einigen Jahren einer der beliebtesten Wirkstoffe der Schönheitsindustrie. Doch was genau verbirgt sich hinter der Bezeichnung und was kann Q10 wirklich? Wir verraten Ihnen alles Wissenswerte zum großen Beauty-Hype!

Das verbirgt sich hinter dem Begriff Q10

Ob Tagescremes, Masken oder Seren: Q10 findet sich in zahllosen Kosmetik-Produkten – aber auch natürlicherweise in Ihrem Körper. Denn: Dieser vitaminähnliche Wirkstoff ist ein Bestandteil Ihres Organismus und findet sich in jeder einzelnen Ihrer Zellen. Die Aufgaben von Coenzym Q10 (das übrigens auch als Ubichinon bekannt ist) sind dabei zweigeteilt.

Zum einen hilft Q10 den Zellen bei der Energiegewinnung und ist daher essenziell für Wachstums- und Reparaturprozesse. Ein Mangel zeigt sich in diesem Bereich etwa in genereller Müdigkeit, Abgeschlagenheit und einem schwachen Immunsystem.

Der zweite Aufgabenbereich von Q10: Das Coenzym wirkt antioxidativ. Das heißt, es schützt Ihre Zellen vor aggressiven Sauerstoffverbindungen, deren Anzahl sich im Körper durch UV-Strahlung, Stress und Umweltgifte erhöht. Diese sogenannten freien Radikale wiederum schädigen die Zellen und tragen so zu Alterserscheinungen wie Falten bei.

Wie wirkt Q10 auf meine Haut?

Obwohl Ihr Körper Q10 selbst herstellt, nimmt die Produktion des Wirkstoffs mit zunehmendem Alter ab. Aber: Glücklicherweise können Sie den Wirkstoff Ihrem Organismus sowohl innerlich (durch Lebensmittel wie Nüsse und Pflanzenöle oder Nahrungsergänzungsmittel) als auch äußerlich (in Form von Kosmetika) zuführen.

Q10 findet in der Beauty-Industrie vorwiegend in der Hautpflege Verwendung und wird insbesondere im Anti-Aging-Bereich geschätzt. Mit dem Coenzym angereicherte Texturen sollen die Hautzellen gegen oxidativen Stress wappnen. So werden die Abwehrmechanismen der Haut gestärkt und die Bildung von Alterszeichen wie feinen Linien und Falten verlangsamt. Zudem kurbelt Q10 – wie bereits gesagt – die Energieversorgung der Zellen an. Das Ergebnis: Ein strahlender Teint, der sofort jugendlicher wirkt. Sie sehen: Es kann sich definitiv lohnen, Q10 in Ihre tägliche Gesichtspflege zu integrieren!