Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mobiles Bezahlen

1. Registrierung

Wie kann ich mich für das mobile Bezahlen registrieren?

Nicht jeder EDEKA Markt unterstützt die Services mobile Coupons und mobiles Bezahlen. Sie können sich in der Marktsuche darüber informieren, welcher Markt diese Services anbietet und diesen Markt als Lieblingsmarkt markieren. Über die Filtermöglichkeit innerhalb der Marktsuche können Sie auch direkt nach Märkten in Ihrer Nähe suchen, in denen Sie mobil bezahlen und Coupons einlösen können. Anschließend müssen Sie sich für die mobilen Coupons in Ihrer App kostenlos registrieren. Mit dem nun bereits aktivierten Account für mobile Coupons können Sie die Registrierung für mobiles Bezahlen vervollständigen. Zur Registrierung für mobiles Bezahlen müssen Sie einmalig Ihre persönlichen Daten, wie z.B. Name und Vorname, Adresse und Geburtsdatum sowie Ihre IBAN oder Ihre Kreditkarte zur Identifizierung bei unserem Zahlungsdienstleister Paymorrow hinterlegen. Das hinterlegte Konto bzw. die hinterlegte Kreditkarte dient in der Folge auch zur Abrechnung Ihrer mobilen Einkäufe.

Bitte beachten Sie, dass für das Abschließen Ihrer Registrierung weitere Prozesse zur Verifizierung des Bankkontos notwendig sein können, wie z.B. 1 Cent-Überweisung / Abbuchung.Bei der Hinterlegung der Kreditkarte wird diese Verifizierung mittels des Sicherheitsverfahrens Ihres kartenausgebenden Instituts durchgeführt.

Sobald Ihre Registrierung bestätigt wurde, können Sie per App in unseren Märkten bezahlen.

Welche Zahlungsmittel können für das mobile Bezahlen hinterlegt werden?

Für das mobile Bezahlen muss ein gültiges Bankkonto (= Girokonto, keine Sparkonten) hinterlegt sein. Alternativ kann eine gültige Kreditkarte hinterlegt werden. Grundsätzlich zugelassen sind online einsetzbare und zu Zahlungszwecken hinterlegbare Kreditkarten und Debitkarten der Kartenorganisationen Mastercard und VISA.

Ausgenommen sind Karten, die nicht für ein Sicherheitsverfahren angemeldet sind sowie solche, die aufgrund einer Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Zahlungsdienstleister, der die Karte herausgibt und Ihnen zur Nutzung zur Verfügung stellt (der „Kartenherausgeber“), und/oder Dritten (z. B. Ihrem Arbeitgeber) nicht für eine Nutzung im Zusammenhang mit Kundenbindungs-/Loyalty Programmen genutzt werden dürfen.

Die mobil bezahlten Einkäufe werden je nach präferiertem Zahlungsmittel entweder via Lastschrift von dem hinterlegten Bankkonto eingezogen oder die hinterlegte Kreditkarte wird belastet.

Kann ich das mobile Bezahlen nach der Registrierung sofort nutzen?

In den meisten Fällen erfolgt die Sicherheits- und Bonitätsprüfung im Hintergrund, dann kann das mobile Bezahlen sofort genutzt werden. Manchmal führt unser Zahlungsdienstleister noch eine zusätzliche Prüfung durch. In diesem Fall wird der Account in der Regel nach 2-3 Werktagen aktiviert. Bei der Registrierung mit einer Kreditkarte kann es nach Eingang der Bestätigungs-E-Mail bis zu 5 Minuten dauern, bis das mobile Bezahlen freigeschaltet wurde.

Ich habe keinen Freischaltcode per SMS erhalten, was kann ich tun?

Wenn die SMS mit dem Verifizierungscodes nicht bei Ihnen ankommt, haben Sie sich möglicherweise bei der Eingabe Ihrer Telefonnummer vertippt. Sie können Ihre Telefonnummer jederzeit im Registrierungsprozess überprüfen und bei einem Fehler anpassen. Gehen Sie hierzu einfach in der App auf "Bezahlen" und Sie gelangen zur Codeeingabe des Freischaltcodes und können Ihre verwendete Telefonnummer prüfen und ggf. ändern. Die SMS wird dann erneut verschickt und der Registrierungsprozess wird ganz normal wieder aufgenommen.

Sollte die Registrierung für mobiles Bezahlen mit den von Ihnen angegebenen Daten nicht erfolgreich gewesen sein, so werden Sie von uns per E-Mail benachrichtigt. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an den EDEKA Kundenservice:

Telefonisch: 0800 333 5253 (kostenfrei aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz)

Per E-Mail: app-info@edeka.de

Warum muss ich 1Cent überweisen?

Es kann vorkommen, dass Sie eine 1ct Überweisung vornehmen müssen, um Ihre Registrierung für das mobile Bezahlen abschließen zu können. Dies ist ein weiterer Sicherheitsaspekt, mit dem wir die Bestätigung Ihres Kontos sicherstellen können. Der 1 ct. wird innerhalb von 2-3 Werktagen erstattet. Bitte achten Sie darauf, dass der Kontoinhaber/ die Kontoinhaberin mit dem Namen im Benutzeraccount, den sie für die Registrierung bei Paymorrow angeben, übereinstimmen muss, da die 1ct Überweisung ansonsten nicht ordnungsgemäß zugeordnet werden kann.

Ich wurde bei der Registrierung für das mobile Bezahlen abgelehnt, was muss ich tun?

Um das Zahlungsausfallrisiko so gering wie möglich zu halten, müssen für eine erfolgreiche Registrierung für mobiles Bezahlen unter anderem folgende Voraussetzungen gelten:

• Zu Ihrer Bankverbindung existieren keine Negativeinträge hinsichtlich Rücklastschriften

• Zu Ihrer Person existieren keinerlei Negativeinträge hinsichtlich Ihrer Bonität (bspw. Inkassoverfahren, Mahnbescheide oder Insolvenztatbestände.)

• Wir können Ihre Identität (Name, Anschrift und Geburtsdatum) über eine gängige Wirtschaftsauskunft bestätigen

Auch, wenn es keine Negativeinträge zu Ihrer Person gibt, kann es in Einzelfällen leider sein, dass eine Registrierung nicht möglich ist. Wir bitten hier um Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut registrieren. Coupons und Gutscheine können Sie selbstverständlich weiterhin mit der App einlösen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren App Kundenservice.

Ist eine Registrierung mit einem Gemeinschaftskonto möglich?

Die Registrierung mit einem Gemeinschaftskonto bei Paymorrow ist nur dann möglich, wenn das gewünschte Konto offiziell als Gemeinschaftskonto auf die angemeldeten Personen läuft. Nutzen Sie zwar mit mehreren Personen ein gemeinsames Konto, in Ihrem Konto ist aber nur eine kontoführende Person angemeldet, ist ein Gemeinschaftskonto leider nicht möglich.

Meine Registrierung für mobiles Bezahlen wurde plötzlich gelöscht, was muss ich tun?

Wenn Ihre Registrierung für mobiles Bezahlen nicht mehr vorhanden ist, dann kann dies ggf. daran liegen, dass Sie Ihren Payment-PIN drei Mal falsch eingegeben haben. Dies führt aus Sicherheitsgründen dazu, dass die Registrierung gelöscht wird. Sie können weiterhin ganz normal Coupons einlösen, müssen sich aber bitte neu für mobiles Bezahlen registrieren.

2. Bezahlvorgang an der Kasse

Wie kann ich mit der App mobil bezahlen?

Stellen Sie zunächst sicher, dass sie den Markt, in dem Sie sich befinden, auch als Lieblingsmarkt aktiviert haben und dieser Markt auch den Service Bezahlen per App unterstützt und Ihre Registrierung erfolgreich abgeschlossen ist. Um mit der App zu bezahlen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Wählen Sie den Punkt "Sammeln & Bezahlen" in Ihrer App aus.

Authentifizieren sich mit Ihrer vierstelligen Sicherheits-PIN oder mit der Touch-ID.

Anschließend zeigen Sie an der Kasse den in der App angezeigten Strich- oder Zahlencode der Kassenkraft, die diesen Code einscannt bzw. abtippt.

Das war’s! Sie haben nun bargeldlos mit Ihrem Handy bezahlt und durch das automatische Einlösen gültiger Coupons auch Geld gespart.

Achten Sie beim Bezahlen Sie bitte darauf, dass Sie ausreichend Mobilfunk- und WLAN Empfang mit Ihrem Mobiltelefon empfangen. Schlechter Empfang verlangsamt den Zahlungsprozess.

Unter "meine Kassenbons" können Sie alle Ihre Einkäufe einsehen und sehen auch, wann Sie mobil bezahlt oder nur Coupons eingelöst haben.

Was kann ich tun, wenn meine Transaktion an der Kasse abgelehnt wird?

Es tut uns sehr leid, dass Sie Probleme bei Ihrem Einkauf hatten. Wenn Sie mit Ihrem freigeschalteten Benutzerkonto nicht bezahlen konnten, wurde die Transaktion möglicherweise von unserem Zahlungsdienstleister Paymorrow abgelehnt. Dafür kann es verschiedene Gründe geben, z.B.

• die Edeka App ist auf Grund einer Rücklastschrift gesperrt

• der Einkaufswert ist außergewöhnlich hoch

• die Edeka App wurde außergewöhnlich häufig eingesetzt, z.B. an einem Tag in versch. Märkten

• es liegt ein auffälliges Nutzungsverhalten vor

• es liegt Verdacht auf missbräuchliche Verwendung vor

Zusätzlich können auch technische Probleme mit der Kasse, Probleme mit Mobilfunk oder der Internetverbindung die Ursache sein. Prüfen Sie bitte zunächst Ihre Mobilfunkverbindung oder wenden Sie sich bei weiteren Fragen an den EDEKA Kundenservice unter Angabe Ihres Benutzerkontos und Marktes.

Bitte beachten Sie zusätzlich, dass unser Zahlungsdienstleister nach einer Neuregistrierung für mobiles Bezahlen die ersten Transaktionen mit erhöhter Sensibilität behandelt und es ggf. zu Ablehnungen von Transaktionen kommen kann. Sie werden innerhalb einer Woche wieder freigeschaltet und können wieder normal bezahlen.

Wie oft wird von meinem Konto abgebucht?

Ihre Einkäufe werden einzeln abgebucht. Die Abbuchung erfolgt zeitnah, üblicherweise am übernächsten Bank Tag. Paymorrow wird auch als Zahlungsempfänger auf Ihrem Konto ausgewiesen sein.

Wie kann ich einen digitalen Kassenzettel stornieren?

Sie möchten Ihren Einkauf stornieren? Bitte achten Sie darauf, dass Sie über die App nur Einkäufe stornieren können, wenn Sie diese auch mit der App bezahlt haben.

Bitte beachten Sie die folgenden Schritte:

1. Wählen Sie den zu stornierenden digitalen Kassenzettel in der App aus. Sie finden alle digitalen Kassenzettel im Menü unter "Meine Kassenbons".

2. Klicken Sie auf den Button "Einkauf stornieren". Nun wird ein Stornierungs-Code erstellt.

3. Nennen Sie diesen Stornierungs-Code Ihrer Kassenfachkraft.

4. Der Stornierungs-Code wird in die Kasse eingegeben, wodurch Ihr Einkauf storniert wird. Auf Ihrem Handy wird daraufhin eine ID oder ein Strichcode erstellt, den Sie der Kassenfachkraft mitteilen. Die ID wird in die Kasse eingegeben oder der Strichcode gescannt - Ihr Bon wird storniert.

Bitte beachten Sie, dass die Stornierung Ihres digitalen Kassenzettels nur am selben Tag möglich ist. Außerdem ist nur der gesamte Kassenzettel als solches stornierbar, einzelne Positionen lassen sich nicht stornieren.

Ein Storno bedeutet, dass das Geld erst gar nicht von Ihrem Konto eingezogen wird.

3. Persönliche Daten

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Ihre persönlichen Daten und Ihr Login-Passwort können Sie in der EDEKA App über das Profil-Icon auf der Startseite oder über das Mehr-Menü > Persönliche Daten> Persönliche Angaben ändern verwalten. Sie werden aufgefordert sich hierzu noch einmal mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort einzuloggen.

Wie kann ich mein hinterlegtes Zahlungsmittel ändern?

Um Ihr hinterlegtes Zahlungsmittel für das mobile Bezahlen zu ändern, gehen Sie in die EDEKA App und tippen dort „Mehr“ und anschließend „Persönliche Daten“ an. Dort wählen Sie unter „Zahlungsdaten“ den Stift für die Bearbeitung Ihres hinterlegten Zahlungsmittels aus. Wählen Sie anschießend „Zahlungsdaten bearbeiten“ aus und folgen dann den Anweisungen. Da wir auch für Ihr neues Bankkonto bzw. Änderungen den kompletten Sicherheitsprozess einhalten möchten, müssen sie die Registrierung für mobiles Bezahlen erneut durchführen.

Wie kann ich meine Registrierung für mobiles Bezahlen löschen?

Um ihre Registrierung für mobiles Bezahlen zu löschen, gehen Sie in die EDEKA App und tippen dort „Mehr“ und anschließend „Persönliche Daten“ an. Dort wählen Sie unter „Zahlungsdaten“ den Stift für die Bearbeitung Ihres hinterlegten Zahlungsmittels aus. Wählen Sie anschießend „Zahlungsmittel löschen“ aus und folgen dann den Anweisungen.

Wie kann ich meinen PIN ändern?

Ihre Sicherheits-PIN legen Sie selbst bei der Registrierung für mobiles Bezahlen fest. Damit sind Sie für die Sicherheit Ihrer Sicherheits-PIN selbst verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass diese immer vierstellig sein muss und ausschließlich aus Ziffern bestehen darf (weitere Richtlinien werden Ihnen bei der Eingabe Ihrer Sicherheits-PIN angegeben). Wenn Sie Ihre Sicherheits-PIN ändern möchten, finden Sie in Ihrem Profil innerhalb der App die Möglichkeit, Ihre Daten zu ändern. Nach der Eingabe Ihrer Zugangsdaten können Sie Ihre Sicherheits-PIN ändern.

4. Weitere Informationen zur Kreditkarte

Was mache ich, wenn meine Kreditkarte abläuft?

Sobald Ihre aktuell hinterlegte Kreditkarte abgelaufen ist, müssen Sie eine neue gültige Kreditkarte hinterlegen, um das mobile Bezahlen weiter mit Kreditkarte nutzen zu können. Um eine neue Kreditkarte zu hinterlegen, gehen Sie in Ihre EDEKA App und tippe dort „Mehr“ und anschließend „Persönliche Daten“ an. Dort wählen Sie unter „Zahlungsdaten“ den Stift für die Bearbeitung Ihres hinterlegten Zahlungsmittels aus. Wählen Sie anschießend „Zahlungsmittel ändern“ aus und folgen dann den Anweisungen.

Kann ich mehrere Kreditkarten hinterlegen?

Es kann momentan lediglich eine Kreditkarte in der EDEKA App hinterlegt werden.

Wie sehe ich die Buchung auf meiner Kreditkartenabrechnung?

Auf Ihrer Kreditkartenabrechnung wird immer eine Abbuchung des Händlers aufgeführt, bei dem sie über die EDEKA App mit hinterlegter Kreditkarte bezahlt haben.

Was mache ich, wenn ich meine Kreditkarte verliere oder sie gestohlen wird?

Wenn Ihre Kreditkarte verloren geht oder gestohlen wird, sollten sie ihre Kreditkarte bei ihrer Bank sofort sperren lassen. Sobald sie ihre Kreditkarte gesperrt haben, funktioniert eine Zahlung mit der Kreditkarte in der EDEKA App nicht mehr. Bitte hinterlege eine neue gültige Kreditkarte.

Gibt es ein Limit für Einkäufe über mobiles Bezahlen mit der Kreditkarte als Zahlungsmittel?

Ja, aus Sicherheitsgründen gibt es für Einkäufe mit der EDEKA App und der Kreditkarte als hinterlegtes Zahlungsmittel ein Limit von 250 €.

Warum wurde meine Kreditkarte bei der Registrierung zum mobilen Bezahlen abgelehnt?

Grundsätzlich zugelassen sind online einsetzbare und zu Zahlungszwecken hinterlegbare Kreditkarten und Debitkarten der Kartenorganisationen Mastercard und VISA.

Ausgenommen sind Karten, die nicht für ein Sicherheitsverfahren angemeldet sind sowie solche, die aufgrund einer Vereinbarung zwischen Ihnen und Ihrem Zahlungsdienstleister, der die Karte herausgibt und Ihnen zur Nutzung zur Verfügung stellt (der „Kartenherausgeber“), und/oder Dritten (z. B. Ihrem Arbeitgeber) nicht für eine Nutzung im Zusammenhang mit Kundenbindungs-/Loyalty Programmen genutzt werden dürfen.

Warum muss ich die Zahlung per Kreditkarte online freigeben?

Seit Januar 2021 gilt die sogenannte „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ für sicherere Online-Zahlungen mit der Kreditkarte. Das heißt: Händler sind gesetzlich dazu verpflichtet bei Kreditkartenzahlungen im Internet ein Sicherheitsverfahren einzusetzen.

Hierfür wird das sog. 3D Secure-Verfahren genutzt, das auch als “Mastercard IdentityCheck” bzw. “VISA Secure” bekannt ist.

Was ist das 3D-Secure-Verfahren?

Das 3D-Secure Verfahren soll gewährleisten, dass tatsächlich der rechtmäßige Kreditkarteninhaber hinter der Online-Zahlung steckt. Bei 3D-Secure wird daher ein zusätzlicher Schritt gefordert, um die Zahlung freizugeben. Man spricht hierbei von der starken Kundenauthentifizierung, der sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Nachdem Sie in der EDEKA App Ihre persönlichen Daten und die Kreditkarten-Daten hinterlegt haben, werden Sie automatisch in das 3D Secure Verfahren des Bankinstituts geleitet, das Ihre Karte herausgegeben hat. Je nach Bankinstitut erfolgt die Kundenauthentifizierung per mobileTAN, PIN oder entsprechende Apps.

5. Sicherheit der Daten

Wer sind Paymorrow GmbH und InterCard AG?

Die InterCard AG und die Paymorrow GmbH sind miteinander „verbundene Unternehmen“ i.S.d. §15ff. AktG und beides Unternehmen der Verifone Gruppe. Als spezialisierter Anbieter ermöglichen sie die Abwicklung sicherer Zahlungen

Wo werden meine Kontodaten gespeichert?

Ihre vollständige Bankverbindung wird ausschließlich bei unseren Abrechnungspartnern der Paymorrow GmbH und der InterCard AG (beides Unternehmen der Verifone Gruppe) gespeichert.

Wie sicher ist die Touch ID?

Alle mittels Fingerabdruck gesicherten Daten werden seitens des Betriebssystems in einem gesonderten und gesicherten Speicherbereich, dem iOS-Schlüsselbund, abgelegt und können lediglich per Fingerabdruck entschlüsselt werden. Ihr Fingerabdruck wird ausschließlich im Gerät selbst gespeichert. EDEKA bzw. Valuephone erheben und speichern Ihren Fingerabdruck zu keiner Zeit.

Wie sicher sind meine Daten, wenn ich mobiles Bezahlen nutze?

Sowohl Valuephone als auch Paymorrow legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Bitte lesen Sie hierzu neben der normalen Datenschutzerklärung zur Nutzung der App auch die Datenschutzerklärung für mobiles Bezahlen.

Warum wird nach der Berechtigung für Zugriff auf versch. Daten gefragt und wofür werden diese Daten verwendet?

Erst einmal vorab ist es leider bei älteren Android Versionen nicht möglich die Berechtigungen während der Laufzeit abzufragen. Deshalb müssen wir diese generell vorab abfragen. Unserer Anliegen ist es stets für den Kunden ein sicheres und positives Erlebnis mit der App zu ermöglichen. Insbesondere die Funktion "Bezahlen der App" bedarf besonderen Schutz für uns und unsere Kunden. Aus diesem Grund benötigen wir die Berechtigungen wie folgt:

• Zugriff auf SMS/MMS: Hier wird bei der Registrierung für das Bezahlen per App ein Sicherheitscode aus der von uns verschickten SMS ausgelesen.

• Zugriff auf Anrufliste: Damit Sie ganz bequem aus der App unseren Kundenservice anrufen können.

• Zugriff auf Bilder, Fotos und Mediendateien: Wir benötigen Zugriff auf den Speicherplatz um Daten lokal zu speichern und wieder auszulesen, wie z.B. für Ihre Einkaufsliste in der App, da sich diese lokal auf Ihrem Gerät befindet

• Zugriff auf die Kamera des Gerätes: Damit Sie in der Einkaufsliste auch Artikel via Barcode-Scan hinzufügen können

• WLAN-Verbindungsfunktion: Falls es in unseren Filialen einmal kein Mobilfunkempfang gibt, Sie die App aber trotzdem benutzen wollen

• Geräte-ID und Anrufinformationen: Wie schon erwähnt benötigen wir solche Informationen um das Bezahlen per App sicher zu machen und Kunden vor Missbrauch zu schützen.

Grundsätzlich gilt aber natürlich, dass Sie diese Berechtigungen im Einstellungsmenü Ihres Telefons, unter Apps, pro App auch wieder deaktivieren können. Achten Sie dann aber darauf, dass Sie ggf. eine Funktion der App nicht im vollen Umfang nutzen können