Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein „cleanes“ Hauptgericht mit allerlei frischen Zutaten: Wurzelgemüse aus dem Ofen mit selbstgemachtem Kartoffel-Sellerie-Stampf.
Schließen

Wurzelgemüse mit Kartoffel-Sellerie-Stampf

Ein „cleanes“ Hauptgericht mit allerlei frischen Zutaten: Wurzelgemüse aus dem Ofen mit selbstgemachtem Kartoffel-Sellerie-Stampf.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Wurzelgemüse:
  • 500 g Möhre

  • 150 g Rote-Beete

  • 400 g Pastinake

  • 3 Schalotte

  • 4 Knoblauchzehe

  • 300 g Feta

  • 4 Zweige Rosmarin

  • 4 Zweige Thymian

  • 0.5 unbehandelte Orange, Abrieb und Saft

  • 3 EL Aceto balsamico

  • 1 EL Honig

  • 6 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 1 Prise Salz, grob

  • 1 Prise Pfeffer

  • 80 g Walnusskerne

Für den Kartoffel-Sellerie-Stampf:
  • 500 g Kartoffel, mehlig kochend

  • 300 g Sellerie

  • 250 ml Milch

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 Prise Salz

  • 3 EL Olivenöl

Utensilien

Kartoffelstampfer

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Möhren, Rote Bete und Pastinake waschen, Grün entfernen. Je nach Größe der Möhren und Pastinaken diese ganz lassen oder der Länge nach halbieren. Rote Bete je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotten und Knoblauch pellen und ebenfalls halbieren oder vierteln. Das gesamte Gemüse auf dem Backblech verteilen. Feta zerbröseln und über dem Gemüse verteilen. Rosmarin und Thymian waschen, trocken tupfen und grob gezupft über dem Gemüse verteilen.

  3. 3

    Orange waschen, trocken tupfen und etwa die Hälfte der Schale mit einer Zeste abreiben. Den Saft einer halben Orange auspressen und mit dem Essig, Honig und Öl verrühren. Die Marinade gleichmäßig auf das Gemüse träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und für 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen. Die Walnüsse grob hacken und ca. nach der Hälfte der Zeit mit in den Ofen geben.

  4. 4

    In der Zwischenzeit das Kartoffel-Sellerie-Püree zubereiten. Kartoffeln und Sellerie schälen. Sellerie vierteln. Alles zusammen in einem Topf mit ausreichend Salzwasser 20-22 Minuten gar kochen. Milch in einen Topf geben und leicht erwärmen. Mit Muskatnuss und Salz würzen.

  5. 5

    Kartoffeln und Sellerie durch ein Sieb abgießen und mit Olivenöl beträufeln. Die warme Würzmilch während des Stampfens mit einem Kartoffelstampfer portionsweise eingießen.

  6. 6

    Wurzelgemüse aus dem Ofen nehmen und mit Kartoffel-Sellerie-Püree servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2768kJ 33%

    Energie

  • 661kcal 33%

    Kalorien

  • 66g 25%

    Kohlenhydrate

  • 38g 54%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß