Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spinat-Curry mit Kichererbsen, Paneer und Limetten

Spinat-Curry mit Kichererbsen, Paneer & Limetten

Curry kann in den unterschiedlichsten Varianten genossen werden. Unsere Variante eines Spinat-Currys mit Kichererbsen, Paneer und Limetten gehört definitiv zuden Highlights. Holen Sie sich exotischen Genuss nachhause und probieren es selber aus.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Babyspinat

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 20 g Ingwer

  • 400 g Paneer (indischer Frischkäse)

  • 200 g Kichererbsen

  • 2 EL Butterschmalz

  • 1.5 TL Garam Masala (Gewürzmischung)

  • 0.5 TL Kurkuma

  • 0.5 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 500 g Tomaten, stückig

  • etwas Salz

  • etwas Pfeffer

  • etwas Zucker

  • 250 g Joghurt

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 1 Schote Pfeffer, grün

  • 8 Stiel Koriander

Zubereitung
  1. 1

    Spinat verlesen und waschen. Dann in einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und leicht ausdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein reiben. Paneer und Kichererbsen abtropfen lassen.

  2. 2

    Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin goldgelb andünsten. Knoblauch und Ingwer zugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren anrösten. Garam Masala, Kurkuma und Paprikapulver zugeben und ca. 30 Sekunden mitrösten. Tomaten zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Zucker würzen.

  3. 3

    200 g Joghurt zugeben und alles mit dem Pürierstab fein mixen. Mit Brühe auffüllen, Spinat, Paneer und Kichererbsen zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Pfefferschote waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Koriander fein hacken.

  4. 4

    Spinat-Curry mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Joghurt beträufeln und mit Koriander und Pfefferschoten bestreut servieren. Dazu passt Basmatireis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1805kJ 21%

    Energie

  • 431kcal 22%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 25g 36%

    Fett

  • 31g 62%

    Eiweiß