Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spiegelei-Muffins
Schließen

Spiegelei-Muffins

Das Auge isst bekanntlich mit und so kann eine spezielle Optik für besondere Überraschungseffekte sorgen. Unser Spiegelei-Muffins-Rezept ist da ein gutes Beispiel, denn was wie herzhafte Spiegeleier aussieht, entpuppt sich als süßes Gebäck.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Guss:
  • 180 g Puderzucker

  • 1 TL Limettensaft

  • 1 Eiweiß

Für die Muffins:
  • 1 Dose Aprikose

  • 150 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 0.5 unbehandelte Limette, davon die abgeriebene Schale

  • 3 Ei

  • 300 g Weizenmehl

  • 3 TL Backpulver

  • 5 EL Milch

Zubereitung
  1. 1

    Die Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

  2. 2

    Butter mit Salz, Vanillezucker, Zucker und Limettenschale in einer Schüssel cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver zusammen sieben und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

  3. 3

    Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen. Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorheizen.

  4. 4

    Den Teig in die Förmchen verteilen. Je 1 Aprikosenhälfte in die Mitte legen (gewölbte Seite nach oben) und etwas andrücken.

  5. 5

    In den Backofen schieben und 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen, dann erst aus dem Muffinblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  6. 6

    Für den Guß Eiweiß und Limettensaft mit so viel Puderzucker verrühren, bis eine glatte, sehr zähflüssige Masse entsteht. Den Guß um die Aprikosen verteilen. Trocknen lassen.

  7. 7

    Probieren Sie auch unsere Aprikosen-Muffinsoder dieses leckere Tassenkuchen-Rezept! Entdecken Sie weitere Backideen zu Ostern wie dieses Osterkuchen-Rezept, Osterkranz-Rezept, holländisches Osterbrot oder süße Ostermuffins!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1340kJ 16%

    Energie

  • 320kcal 16%

    Kalorien

  • 48g 18%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Spiegelei-Muffins-Rezept: Süßer Überraschungseffekt

Essen dient bei weitem nicht nur der Ernährung. Es sorgt auch für Genuss und macht im besten Fall sogar einfach Spaß. Dafür steht auch unser Spiegelei-Muffins-Rezept: Halbe Aprikosen aus der Dose und ein weißer Limettenguss lassen das süße Gebäck nach herzhaften Spiegeleiern aussehen. Ein kleiner Trick, der zum Beispiel zum Osterfrühstück sehr passend ist. Der Effekt unseres Spiegelei-Muffin-Rezepts lehnt sich stark an den berühmten Spiegeleikuchen an, der als absoluter Klassiker in der Osterzeit gilt.

Gebäck und Kuchen mit Früchten passen sehr gut in den Frühling, da man sich nach dem langen Winter nach ein wenig Farbe, Frische und fruchtiger Süße sehnt. Zur Osterzeit haben aber noch keine heimischen Obstsorten Saison, so dass man für fruchtiges Gebäck auf getrocknete Früchte oder eben – wie bei unserem Spiegelei-Muffins-Rezept – auf Dosenware zurückgreifen muss. Bei unserem Ostermuffins-Rezept sorgen getrocknete Sauerkirschen für die fruchtige Note, und auch unser Aprikosen-Muffins-Rezept können Sie dank Obstkonserven das ganze Jahr über zubereiten.

Einfache Gebäck-Rezepte: Wenn es spontan klappen muss

Wenn sich plötzlich Besuch ankündigt, Sie kurzfristig einen Kindergeburtstag organisieren müssen oder wenn Sie einfach spontan die Lust nach Selbstgebackenem überkommt, sollten Sie ein paar einfache Kuchenrezepte in petto haben. Solche Rezepte müssen schnell und einfach klappen und das Ergebnis soll trotzdem höchst zufriedenstellend ausfallen – so wie bei unserem Spiegelei-Muffins-Rezept eben. Die kleinen Küchlein bedeuten gerade einmal eine halbe Stunde Arbeitszeit und können nach einer knappen Stunde bereits genossen werden. Dazu sehen die Minikuchen nach unserem Spiegelei-Muffins-Rezept einfach unwiderstehlich aus.

Ähnlich schnell und unkompliziert lässt sich auch unser Fanta-Limetten-Kuchen zubereiten. Die einfachen Zutaten für diesen schnellen Kuchen haben Sie in der Regel sogar schon zu Hause, so dass Sie das Gebäck auch wirklich ganz spontan nachbacken können.