Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Schweinebauch mit Auberginen

Schweinebauch mit Auberginen

Schweinebauch mit Fenchel-Anis-Kreuzkümmel-Marinade, Auberginen in Harissa-Joghurt-Dressing und Linsensalat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Linsensalat:
  • 200 g Berglinse, grün (Puylinse)

  • 3 EL Petersilie, glatt

  • 325 ml Gemüsebrühe, klar

  • 1.5 Stück Chilischote, rot

  • 2 EL Minzblatt

  • Salz, Pfeffer

  • 3 EL Dillspitze

Für die Auberginen:
  • 400 g Aubergine

  • 3 EL Korianderblatt

  • 1 EL Minzblatt

  • 1.5 TL Harissa (Würzpaste)

  • 200 g griechischer Joghurt

  • 2 EL Olivenöl

  • 4 EL Sonnenblumenöl

  • 1 TL Chiliflocke, getrocknet

Für das Bauchfleisch:
  • 2 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1 EL Fenchelsamen

  • 1 EL Anis

  • 1 EL Schwarzkümmel

  • 1 EL Koriandersamen

  • 3 EL Honig, flüssig

  • 2 EL Olivenöl

  • 4 Scheiben Schweinebauch, roh

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1
    Zubereitung Linsensalat:

    Linsen abspülen. In der Gemüsebrühe 15 Minuten zugedeckt köcheln. Topf vom Herd nehmen, Linsen abkühlen lassen. Kräuter grob hacken. Chili entkernen, hacken und mit den Kräutern zu den Linsen geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

  2. 2
    Zubereitung Auberginen:

    Aubergine der Länge nach achteln. Auf einem Blech mit Salz bestreut ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kräuter grob hacken, Harissa mit Joghurt, 2 EL Olivenöl und 50 ml Wasser verrühren. Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen.

  3. 3
    Zubereitung Auberginen:

    Sonnenblumenöl in einer Grillpfanne erhitzen, Auberginenspalten darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 5 Minuten pro Seite anbraten, auf einer Servierplatte mit dem Harissa-Dressing anrichten, mit Kräutern und Chiliflocken garnieren.

  4. 4
    Zubereitung Marinade:

    Knoblauch schälen und fein hacken, Fenchel-, Anis-, Schwarzkümmel- und Koriandersamen in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sich das Aroma entfaltet. Anschließend mit Knoblauch, Honig und Olivenöl mischen.

  5. 5
    Zubereitung Marinade:

    Schweinebauch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei direkter mittlerer bis starker Hitze 3 Minuten pro Seite grillen, dabei die Steaks immer wieder mit der Marinade einpinseln. Fleisch an den Rand des Grills ziehen und 1 Minute ruhen lassen. Mit Linsensalat und Auberginen servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4145kJ 49%

    Energie

  • 990kcal 50%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 85g 121%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte