Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cremiges Kürbispürree zwischen zwei schokoladigen Kuchenböden getoppt mit köstlichen Kokosraspeln - unser herbstlicher Kürbis-Schoko-Kuchen besticht mit jeder Menge Aromen.
Schließen

Schoko-Kürbis-Kuchen mit Kokosraspeln

Cremiges Kürbispürree zwischen zwei schokoladigen Kuchenböden getoppt mit köstlichen Kokosraspeln - unser herbstlicher Kürbis-Schoko-Kuchen besticht mit jeder Menge Aromen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Schokoladenteig:
  • 200 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 100 g Haselnuss, gemahlen

  • 50 g Backkakao

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 100 g Zartbitterschokolade

  • 200 g Butter

  • 200 g Zucker, braun

  • 3 Ei

  • 1 Vanilleschote

  • 200 g Crème fraîche

Für das Kürbispüree:
  • 0.5 Hokkaido-Kürbis

  • 1 Stück Ingwer

  • 0.5 TL Muskatnuss

  • 0.5 TL Zimt

  • 1 Prise Nelkenpulver

Außerdem:
  • etwas Fett für die Form

  • etwas Kakaopulver

  • 100 g Kokosraspeln

Utensilien

Springform (26cm)

Zubereitung
  1. 1

    Für das Kürbispüree den Kürbis halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kürbis für 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit Dinkelmehl in eine Schüssel sieben und mit den gemahlenen Haselnüssen vermengen. Backkakao und Backpulver untermischen. Zartbitterschokolade fein hacken und mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Zucker und Eier unter Zuhilfenahme eines Handrührgerätes schaumig schlagen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und unterrühren. Die Mehlmischung portionsweise in die Eiercreme einrühren. Zuerst Crème Fraîche, dann die flüssige Schokolade unterrühren.

  3. 3

    Springform einfetten und mit etwas Kakaopulver bestäuben. Kuchenteig gleichmäßig in die Form füllen. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, die Hitze um 20 Grad reduzieren und den Kuchen für 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Stäbchenprobe machen.

  4. 4

    Kürbis von Kernen befreien und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Ingwer schälen und fein hacken. Ingwer und Kürbismasse mithilfe eines Pürierstabs fein pürieren. Mit Muskatnuss, Zimt und Nelke abschmecken.

  5. 5

    Schokoladenkuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Mit einem Konditormesser mittig horizontal durchschneiden. Kürbiscreme auf dem unteren Teil des Kuchens verstreichen, Deckel aufsetzen und mit Kokosraspeln toppen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1905kJ 23%

    Energie

  • 455kcal 23%

    Kalorien

  • 40g 15%

    Kohlenhydrate

  • 31g 44%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß