Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rotkohlrouladen

Rotkohlrouladen

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 200 g Zwiebel

  • 250 g Laugenstange

  • 150 Bergkäse

  • 1 Handvoll Petersilienblatt

  • 200 ml Milch

  • 2 Ei

  • Salz

  • Pfeffer

  • 8 Rotkohlblatt, groß

  • 800 g Kasselernacken, roh

  • 4 EL Honig

  • 3.5 Lorbeerblatt

  • 200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebeln schälen und klein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Laugenstangen in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Bergkäse grob reiben. Petersilienblätter grob hacken. Milch leicht erwärmen, alles zusammen in einem Topf mit den Eiern gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

  2. 2

    Rotkohlblätter in gesalzenem kochendem Wasser ca. 10 Min. kochen, bis die Blätter weich und biegsam sind. Blätter kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. 3

    Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Blätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Den unteren Teil des Strunks herausschneiden. Die Brezelfüllung auf die Blätter verteilen, Blätter zu Rouladen aufrollen und ggf. mit Bratengarn zusammenbinden.

  4. 4

    Kasseler rundherum mit Senf einstreichen und mit den Rouladen zusammen in einen Bräter geben. Honig über das Kasseler gießen. Lorbeerblätter darüber geben, mit Brühe begießen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Min. garen. Vor dem Servieren das Bratengarn entfernen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3349kJ 40%

    Energie

  • 800kcal 40%

    Kalorien

  • 47g 18%

    Kohlenhydrate

  • 39g 56%

    Fett

  • 65g 130%

    Eiweiß