Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Porridge in der Mikrowelle
Schließen

Porridge in der Mikrowelle

Unser Rezept liefert bereits die Antwort mit: Porridge können Sie tatsächlich in der Mikrowelle zubereiten. Sie benötigen nur fünf Minuten, ehe Sie einen leckeren Haferbrei mit Banane und Beeren frühstücken – ohne dabei auf Genuss zu verzichten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 2 Banane

  • 150 g Himbeeren

  • 50 g Mandel

  • 200 g Haferflocken, zart

  • 400 ml Milch

  • 400 ml Mandeldrink

Zubereitung
  1. 1

    Bananen schälen und in kleine Stücke schneiden. Himbeeren waschen und trocken tupfen. Mandeln grob hacken.

  2. 2

    Haferflocken und Bananenstücke auf Schälchen verteilen. Milch und Mandeldrink gleichermaßen auf die Schälchen verteilen. Abgedeckt für 60 Sekunden bei 800 Watt in der Mikrowelle erhitzen.

  3. 3

    Porridge mit frischen Himbeeren und Mandeln garnieren und genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1679kJ 20%

    Energie

  • 401kcal 20%

    Kalorien

  • 59g 23%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß

Porridge zubereiten: So hilft die Mikrowelle

Haferflocken müssen Sie nicht über Nacht quellen lassen, um ein leckeres Porridge zu frühstücken. An den Herd brauchen Sie jetzt auch nicht mehr. Wenn Sie mithilfe unserer Anleitung zum Porridge selber machen die Mikrowelle nutzen, geben Sie die Hauptzutaten einfach in Schälchen. Mikrowelle eingeschalten, kurz warten und fertig. Porridge in der Mikrowelle macht ein ohnehin bereits recht simpel zuzubereitendes Frühstück noch einfacher – und schneller. Fünf Minuten: Mehr Zeit verstreicht nicht, bis Sie sich an den Frühstückstisch setzen können. Das ist optimal, wenn es morgens schnell gehen soll und Sie noch ein paar Nährstoffe mit in den Tag nehmen möchten. Das funktioniert auch, weil Sie die Beeren, mit denen Sie unser Porridge aus der Mikrowelle garnieren, nicht im Schälchen erhitzen, sondern danach dazugeben. So bleiben wertvolle Vitamine erhalten. Weitere Tipps und Tricks können Sie rund um unsere Mikrowellen-Rezepte entdecken!

Porridge-Rezept aus der Mikrowelle – leckerer Sattmacher

Ob Sie Porridge in der Mikrowelle zubereiten oder traditionell am Herd anrühren, Sie genießen die Vorteile von Hafer: Einerseits liefert er wichtige Nährstoffe, andererseits Ballaststoffe. So hält die Sättigung länger an, was wiederum perfekt zum Frühstück passt. Morgens ein schnelles Porridge aus der Mikrowelle – schon sinkt die Gefahr einer Heißhungerattacke bis zum Mittagessen. Zumal die Banane, die Sie für unser Rezept verwenden, zusätzlich sättigt. Als Flüssigkeit verwenden Sie übrigens Haferdrink, wenn Sie unser Porridge in der Mikrowelle machen. Wasser bietet sich hierfür ebenfalls an. Denn zwingend mit Milch müssen Sie Porridge nicht zubereiten. Theoretisch können Sie es in der Mikrowelle übrigens auch noch einmal erwärmen, falls Sie nicht alles schaffen. Bewahren Sie es vorab nur im Kühlschrank auf. Das gilt auch für all die anderen Varianten, die Sie mithilfe unserer Porridge-Rezepte zubereiten können.