Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Eine Süßspeise der mongolischen Küche: Selbstgemachtes Buttergebäck aus Mehl, Zucker, Butter und Salz in heißem Öl frittiert.
Schließen

Mongolisches Buttergebäck

Eine Süßspeise der mongolischen Küche: Selbstgemachtes Buttergebäck aus Mehl, Zucker, Butter und Salz in heißem Öl frittiert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 50 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 250 g Weizenmehl

  • 60 g Butter

  • 0.5 Liter Sonnenblumenöl

Zubereitung
  1. 1

    Zucker und Salz in 175 ml warmem Wasser auflösen. Mehl und Butter hinzugeben und zu einem festen Teig kneten. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

  2. 2

    Teig nochmals gut durchkneten, etwa 1 cm dick ausrollen und zu Kreisen ausstechen. Teigkreise dick einrollen und zu Schupfnudeln formen. Öl in einem großen Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Teiglinge goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 615kJ 7%

    Energie

  • 147kcal 7%

    Kalorien

  • 19g 7%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß