Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lammsteaks mit Minze-Dip

Lammsteaks mit Minze-Dip

Unsere Lammsteak-Rezept ist eine originelle Idee für die Grillsaison: Mit einer feinen Käsekruste versehen und mit einem Reissalat mit Tomaten und Gurken serviert, wird das gegrillte Fleisch gemeinsam mit einem würzigen Minz-Dip gegessen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Lammhüftsteaks:
  • 600 g Lammsteak

  • Pfeffer, grob, bunt

  • 1 TL Thymian

  • 2 Olivenöl, kalt gepresst

  • 50 g Hartkäse

  • 2 EL Pesto alla Genovese

Für den Reis-Gurken-Tomatensalat:
  • 250 g Reis

  • 2 Frühlingszwiebel

  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe

  • 2 Olivenöl, kalt gepresst

  • 4 Tassen Gemüsebrühe

  • 1 EL Oregano

  • 200 g Gurke

  • 2 mittelgroße Tomate

  • 100 g Peperoni, grün

  • 1 Handvoll Basilikum

Für das Dressing:
  • 1 Avocado

  • 1 EL Senf, mittelscharf

  • 2 EL Balsamico Bianco

  • Pfeffer

  • Salz

Für den Minze-Dip:
  • 5 Minzblatt

  • 150 g Joghurt

  • 2 EL Zuckerrüben-Sirup

  • 2 EL Senf, mittelscharf

  • 3 EL Mineralwasser, classic

  • 3 EL Sekt, trocken

Dazu:
  • Mini-Party-Brötchen

Zubereitung

  1. 1
    Für das Lammhüftsteak

    Fleisch in 1,5 cm breite Abschnitte schneiden und mit Pfeffer und Thymian bestreuen.

  2. 2
    Für das Lammhüftsteak

    Öl in eine Grillschale geben und Steaks auf einer Seite ca. 5 Minuten grillen.

  3. 3
    Für das Lammhüftsteak

    Hartkäse grob reiben, mit Pesto vermischen. Steaks wenden, Pesto-Mischung auf der gegrillten Seite der Steaks verteilen und weitere 5 Minuten grillen. Am Rand des Grills 5 Minuten nachziehen lassen.

  4. 4
    Für den Reissalat

    Reis zusammen mit den in Ringe geschnittenen Zwiebeln und dem fein geschnittenen Knoblauch in der Pfanne wenige Minuten in Olivenöl glasig dünsten.

  5. 5
    Für den Reissalat

    Mit Gemüsebrühe ablöschen und zusammen mit dem Oregano bissfest garen.

  6. 6
    Für den Reissalat

    Gurke waagerecht halbieren und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Tomaten vierteln, Peperoni in 1 cm breite Abschnitte schneiden.

  7. 7
    Für das Dressing

    Avocado mit der Gabel zerdrücken und mit den übrigen Zutaten verrühren.

  8. 8
    Für das Dressing

    Zu den Salatzutaten geben, gründlich unterrühren und abschmecken. Salat zu den Lammhüftsteaks servieren.

  9. 9
    Für den Minze-Dip

    Minzeblättern sehr fein schneiden.

  10. 10
    Für den Minze-Dip

    Minze mit den übrigen Zutaten für den Dip verrühren.

  11. 11
    Für den Minze-Dip

    Probieren Sie dazu auch unser Basilikumpesto-Rezept und erfrischende Pfefferminz-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2449kJ 29%

    Energie

  • 585kcal 29%

    Kalorien

  • 60g 23%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 49g 98%

    Eiweiß

Lammsteak-Rezepte für den Grill – würzig & vitaminreich

Lammfleisch stammt von Schafen, die jünger als ein Jahr sind, und hat einen milden, aber dennoch aromatischen Geschmack. Es ist besonders in der Mittelmeerküche verbreitet, wo es gebraten, gegrillt, geschmort und gekocht wird. Zum Würzen werden traditionell Knoblauch, Lorbeer und Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Estragon verwendet. In England wird Lammfleisch gerne mit einer kalten Soße aus Minze, Essig und braunem Zucker gereicht, in der Türkei ist es Bestandteil des Dönerspießes. In Deutschland wird es seltener als andere Sorten Fleisch gegessen, obwohl es außerordentlich vielseitig ist: Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweiß, decken hundert Gramm Lammsteaks aus der Keule beispielsweise den täglichen Vitamin-B12-Bedarf eines Erwachsenen. Tipp: Möchten Sie neben unserem Lammsteak-Rezept gerne noch andere Gerichte vom Grill probieren, sollten Sie unser gegrilltes Lamm aus Algerien probieren, das mit einem warmen Couscous-Tomaten-Salat serviert wird. Auch unsere Lammspieße sind eine tolle Rezeptidee für den Rost!

Raffinierte Lammsteak-Rezepte für Pfanne und Ofen

Lammfleisch wird nicht nur lecker, wenn Sie es grillen, sondern auch, wenn Sie es braten oder backen: Unsere gebratenen Lammsteaks werden beispielsweise in einer Orangen-Honig-Soße mariniert, was sie besonders zart werden lässt. Eine Guacamole aus Papaya und Mango sowie Papaya-Scheiben, die mit in die Pfanne gegeben werden, machen das Gericht zu einer ausgefallenen Köstlichkeit. Servieren Sie noch ein frisch aufgebackenes Fladenbrot dazu, ist der Genuss perfekt!

Lammsteak-Rezepte – überbacken und als Schawarma

Zwei Ideen für den Backofen liefern wir Ihnen mit unseren Rezepten für überbackene Lammsteaks und Lamm-Schawarma: Mariniert in Rotwein, Rosmarin und Knoblauch und gebettet in eine Soße aus Schinkenspeck, Austernpilzen, Trauben und Walnüssen, werden unsere überbackene Lammsteaks schön saftig. Vollkornnudeln, die als Beilage gereicht werden, runden den Geschmack hervorragend ab. Das Schawarma ist ein arabisches Gericht, ähnlich dem Döner Kebab. Fleischstücke werden hierfür mit Zitronensaft und Gewürzen wie Zimt, Nelken und Anis mariniert und dann im Ofen gegart. Zusammen mit einem Pita-Brot und Salat serviert, ist das leicht säuerlich marinierten Lammfleisch sehr beliebt.