Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lammrücken mit Kräuterkruste auf Ofengemüse

Lammrücken mit Kräuterkruste auf Ofengemüse

Dieser feine und saftige Lammrücken mit Kräuterkruste auf Ofengemüse ist das ideale Gericht für einen feierlichen Anlass. Probieren Sie es aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 2 Lammrückenfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 7 EL Olivenöl

  • 400 g Hokkaido-Kürbis

  • 2 Pastinake

  • 2 Knoblauchzehe

  • 4 Rote Bete

  • 250 g Rosenkohl

  • 1 Bio-Zitrone

  • 8 Kirschtomaten, à 400 ml

  • 2 EL Honig, flüssig

  • 150 ml Geflügelbrühe

  • 60 g Butter, kalt

  • 7 Stiele glatte Petersilie

  • 4 Stiele Thymian

  • 2 EL Pistazienkerne

  • 5 EL Semmelbrösel

  • 150 g griechischer Joghurt

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Lammrückenfilets mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. 2 EL Öl in einem Bräter stark erhitzen, das Fleisch darin 2 Minuten rundherum anbraten und danach herausnehmen.

  2. 2

    Den Kürbis waschen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Pastinaken schälen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Knoblauchzehen mit der flachen Messerklinge andrücken. Schalotten schälen und längs halbieren. Rote Beten schälen und in Spalten schneiden. Rosenkohl waschen, putzen und halbieren. Zitrone heiß waschen, Schale fein abreiben und die Frucht auspressen. Tomaten waschen und halbieren. Gemüse im Bräter mit 4 EL Öl, Honig, 3 EL Zitronensaft, Brühe, Salz und Pfeffer mischen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten garen.

  3. 3

    Die Butter würfeln. Blätter von 5 Petersilienstielen abzupfen. Thymianblättchen abstreifen. Kräuter mit Pistazien und Semmelbröseln fein hacken. Danach mit den Butterwürfeln vermengen und hacken, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit der Bröselmischung bedecken und leicht andrücken.

  4. 4

    Backofentemperatur auf 220 Grad erhöhen. Das Fleisch auf das Gemüse setzen und auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten überbacken. Joghurt, 1 EL Zitronenschale, Salz und restliches Ölverrühren. Restliche Petersilie hacken. Den Bräter aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch 5 Minuten ruhen lassen, mit der Petersilie bestreuen und mit dem Joghurt-Dip servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3224kJ 38%

    Energie

  • 770kcal 39%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 49g 70%

    Fett

  • 40g 80%

    Eiweiß