Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kidneybohnen-Chili mit Kokos-Dip
Schließen

Kidneybohnen-Chili mit Kokos-Dip

Eine perfekte vegane Alternative für Chili-con-Carne-Fans: Unser Rezept für ein Kidneybohnen-Chili mit Kokos-Dip.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1.5 TL Kreuzkümmelpulver

  • 1.5 TL Koriandersaat

  • 0.5 TL Fenchelsaat

  • 0.5 TL Pfefferkörner, schwarz

  • 3 Chili

  • 16 EL Olivenöl

  • 2 Dosen Kidney-Bohnen

  • 4 Zwiebel

  • 3 Zehen Knoblauch

  • 4 Tomate

  • 1 Handvoll Koriander

  • 1 Handvoll glatte Petersilie

  • 1 TL Thymianblatt

  • 3 Lauchzwiebel

  • 2 EL Tomatenmark

  • 400 g Tomaten, stückig

  • Salz

  • Pfeffer

  • 200 g Basmati-Reis

  • 250 g Kokosgurt, vegan

  • 1 TL Chiliflocken

  • 1 Zwiebel, rot

  • 5 Stiele Basilikum

  • 1 Limette

Zubereitung
  1. 1

    Jeweils ½ TL Kreuzkümmel-, Koriander-, Fenchelsaat und die Pfefferkörner in einer Pfanne ohne Öl anrösten. 2 Chilis in Ringe schneiden. Alles in einem Topf mit 10 EL Olivenöl erwärmen. Beiseitestellen.

  2. 2

    Kidneybohnen abgießen und abbrausen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, mit der übrigen Chili grob hacken. Rest Kreuzkümmel und Koriander in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die Tomaten putzen und würfeln. Die Kräuter grob hacken. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

  3. 3

    4 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin goldbraun anrösten. Zwiebeln, Chili und geröstete Gewürze unterrühren und ca. 3 Minuten mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren und 1 Minute weiterbraten. Tomaten, stückige Tomaten und Kidneybohnen hinzufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Den veganen Kokosgurt mit Chiliocken und Rest Öl (2 EL) verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Basilikumblätter abzupfen. Limette in Spalten schneiden. Chili mit Reis, roter Zwiebel und Basilikum anrichten. Mit Kokos-Dip, Chiliöl und Limette servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3103kJ 37%

    Energie

  • 741kcal 37%

    Kalorien

  • 56g 22%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß