Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Bereiten Sie holländisches Shoarma mit einer selbst gemachten Gewürzmischung zu und genießen Sie dreierlei Fleischsorten mit frischem Gemüse im Brot.
Schließen

Holländische Shoarma-Pita

Bereiten Sie holländisches Shoarma mit einer selbst gemachten Gewürzmischung zu und genießen Sie dreierlei Fleischsorten mit frischem Gemüse im Brot.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Shoarma-Würzmischung:
  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 gestr. EL Koriandersamen

  • 1 gestr. EL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 0.5 EL Paprika, edelsüß

  • 0.5 TL Nelkenpulver

  • 1 TL Kurkuma

  • 0.5 TL Zimt

  • 0.5 TL Cayennepfeffer

  • 1 gestr. TL Pfeffer

  • 1 TL Ingwerpulver

Für die Pita-Füllung:
  • 4 Pita-Brot

  • 2 Spitzpaprika, rot

  • 2 Peperoni

  • 1 rote Zwiebel

  • 2 Rispentomate

  • 6 Blatt Kopfsalat

  • 0.5 Bund glatte Petersilie

  • 200 g Schweinefilet

  • 200 g Kalbsfilet

  • 200 g Rinderfilet

  • 2 EL Rapsöl

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft

  • 4 Stiele Minze

  • 350 g griechischer Joghurt

  • 1 EL Honig

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 4 EL Tahin (Sesampaste)

Zubereitung

  1. 1

    Für die Würzmischung den Koriander in einer Pfanne kurz rösten, abkühlen lassen, in einem Mörser ganz fein zerreiben. Mit den restlichen Zutaten mischen. Zur Aufbewahrung in ein Glas füllen und gut verschließen.

  2. 2

    Das Fleisch in Streifen schneiden und in eine Schüssel legen. Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse pressen. 2 TL Shoarma-Würzmischung, Öl und Zitronensaft zufügen, alles gut mischen, zugedeckt im Kühlschrank 5 Stunden marinieren, besser über Nacht.

  3. 3

    Von den Spitzpaprikaschoten den Stielansatz mit einem scharfen Messer kreisförmig herausschneiden. Samen und die weißen Trennwände sorgfältig herauskratzen. Die Schoten waschen und in Ringe schneiden. Peperoni waschen, längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen. Glattpetersilie waschen, trocken schütteln, grob hacken.

  4. 4

    Mayonnaise in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter zur Mayonnaise geben und mischen.

  5. 5

    Mariniertes Fleisch auf der mit Rapsöl bepinselten Grillschale verteilen, auf den vorgeheizten Grill stellen und unter mehrmaligem Wenden etwa 5-8 Minuten grillen. Vom Grill nehmen. Während des Grillens die Pitabrote an den Rand des Grills legen, damit sie heiß werden.

  6. 6

    Für die Minz-Joghurt-Sauce die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, halbieren, abreiben und auspressen. Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Joghurt mit Minze, Zitronensaft und –abrieb sowie Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. 7

    Pita-Brote auf vier Teller legen. Mit den Salatblättern, Spitzpaprika, Peperoni und Zwiebeln belegen. Das gegrillte Fleisch darauf verteilen. 1 EL Tahin zickzackförmig darüber träufeln. Auch üblich: Die Brote aufschneiden, mit Tahin bestreichen und füllen.

  8. 8

    Entdecken Sie auch dieses Rezept für Karbonade, geschmortes Rind nach flämischer Art!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2353kJ 28%

    Energie

  • 562kcal 28%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 68g 97%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß