Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Fruchtleder
Schließen

Fruchtleder

Manchmal muss Süßes einfach sein. Kekse, Schokolade und Fruchtgummi heben die Laune – und schmecken unglaublich gut. Nur der Blick Richtung Gesundheit holt uns zurück zur Balance. Umso besser, dass unser Fruchtleder-Rezept ohne Zucker auskommt. Eine leckere Süßigkeit gelingt Ihnen damit trotzdem.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 1 Mango, reif

  • 4 Kiwi

  • 250 g Himbeeren

  • 250 g Erdbeeren

  • 3 Banane

  • 2 Apfel

  • 250 g Blaubeeren

  • 50 g Chiasamen, weiß

Zubereitung
  1. 1

    Die Beeren waschen. Das restliche Obst schälen und in grobe Stücke schneiden.

  2. 2

    Jeweils eine Obstsorte im Hochleistungsmixer zu feinem Püree pürieren. Dazwischen den Mixer immer mit warmem Wasser ausspülen.

  3. 3

    Das Püree ca. 0,5-1 cm dick auf Backbleche mit Backpapier geben und gleichmäßig verstreichen. Um dem Fruchtleder ein knuspriges Topping zu geben, Chia-Samen vor den Backen darüber streuen.

  4. 4

    Nun das Fruchtleder bei 80 Grad Umluft in den Ofen geben. Die genaue Trockenzeit variiert je nach Ofen und Wassergehalt der Früchte. Nach 3 Stunden können Sie testen, ob sich das Fruchtpüree klebrig anfühlt. Wenn das der Fall ist, sollte das Fruchtleder noch für weitere 30-60 Minuten im Ofen bleiben, bis es eine ähnliche Konsistenz wie Fruchtgummi hat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2583kJ 31%

    Energie

  • 617kcal 31%

    Kalorien

  • 106g 41%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Fruchtleder-Rezept: Süßigkeit aus getrocknetem Obst

Fruchtleder liefert Ihnen eine wunderbare Alternative zu Fruchtgummistreifen. Es besteht aus Fruchtpüree, das Sie dünn ausstreichen, um es dann schonend zu dörren. So bereiten Sie dank unseres Fruchtleder-Rezepts eine leckere Süßigkeit zu, die einen ganz entscheidenden Vorteil mitbringt. Denn Fruchtleder kommt ohne Zucker aus. Ohne künstlichen, jedenfalls, denn die Beeren, Mango, Äpfel, Bananen und Kiwi bringen bereits ihre eigene Süße mit. Auch Konservierungs- und zusätzliche Geschmacksstoffe brauchen Sie nicht, wenn Sie unser Fruchtleder selber machen. Die Masse besteht ausschließlich aus püriertem Obst plus Chiasamen. Zu Fruchtriegeln beziehungsweise Fruchtrollen geformt, lässt sich das Trockenobst jederzeit als Snack zwischendurch genießen. Und auch auf Kindergeburtstagsfeiern greifen die Kleinen gerne zu, wenn Sie das Leder am Stiel zu Frucht-Lollis aufrollen.

Übrigens: Unsere tollen und abwechslungsreichen Kinder-Rezepte liefern weitere Ideen für das Partybuffet für kleine Gäste.

Fruchtleder: Backofen? Dörrautomat? Passende Früchte?

Im Dörrautomat geht Fruchtleder schneller. Nur hat nicht jeder zwingend einen zuhause – und extra einen anschaffen lohnt sich auch nicht immer. Für unser Fruchtleder genügt daher der Backofen. Den heizen Sie vor, um dann die Bleche mit der fruchtigen Masse hineinzugeben. Dort dörrt die Masse schließlich ein paar Stunden. Unser Rezept sieht für Fruchtleder Apfel, Beeren, Mango, Kiwi und Bananen vor, Sie können aber auch kreativ werden. Denn wollen Sie Fruchtleder herstellen, eignet sich nahezu jedes Obst, neben Beeren beispielsweise auch Aprikosen. Nach dem Trockenprozess hält es sich in einem luftdichten Behälter aufbewahrt mehrere Monate. Sie können unser Fruchtleder-Rezept übrigens auch für Gemüse anwenden: Mischen Sie einfach etwas Spinat, Karotten oder Süßkartoffeln unter. Ein solches Fruchtleder-Rezept mit Rohkost reduziert darüber hinaus den Kaloriengehalt der Nascherei. Denn auch wenn kein Kristallzucker enthalten ist, schlägt der Fruchtzucker in der Energiebilanz zu Buche. Wer die Leckerei jedoch in Maßen genießt, hat nichts zu befürchten.