Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Fisch-Cevapcici

Fisch-Cevapcici

Fisch-Cevapcici mit Koriander und Limette.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

10 Portionen

  • 750 g weißes Fischfilet (z. B. Rotbarsch, Lengfisch oder Kabeljau)

  • 1 EL Currypaste, rot

  • 3 EL Fischsauce

  • 2 EL Zucker, braun

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1.5 EL geriebene Bio-Limettenschale

  • 3 EL Limettensaft

  • 2 Eiweiß

  • 0.5 Paprikaschote, rot

  • 15 g Koriander

  • 2 Lauchzwiebel

  • Holzspieß

Zubereitung

  1. 1

    Fischfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

  2. 2

    Currypaste, Fischsauce und Zucker verrühren. Knoblauch schälen und hacken. Mit Limettenschale und -saft unter die Currymischung rühren. Fischwürfel damit vermischen und 20 Minuten marinieren.

  3. 3

    Fischwürfel mit Eiweiß in der Küchenmaschine fein pürieren.

  4. 4

    Paprikaschote entkernen und in feine Würfel schneiden. Gut die Hälfte Koriander hacken. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Koriander, Paprikawürfel und Lauchzwiebelringe unter das Fischpüree rühren. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen längliche Frikadellen formen und auf Spieße stecken.

  5. 5

    Fisch-Cevapcici 6–8 Minuten auf dem Grill rundherum braten, mit dem Rest Koriander bestreuen und mit der Chilisauce anrichten. Dazu passen gegrillte Limetten.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unsere vielfältigen Eiweiß-Rezepte und tolle Rezepte mit Hering oder Pangasius. Lecker und knusprig sind auch unsere Fish & Chips.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 670kJ 8%

    Energie

  • 160kcal 8%

    Kalorien

  • 7g 3%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 34g 68%

    Eiweiß