Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Curry-Hühnchen-Spieße

Curry-Hühnchen-Spieße

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 70 g Currypaste, rot

  • 100 ml Sesamöl

  • 3 EL Sojasauce

  • 6 Hähnchenbrustfilet

  • 100 g Aprikose, getrocknet

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 200 g Schmand

  • 2 EL Dijon Senf

  • 0.5 TL Curry

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Rote Currypaste, Sesamöl, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Sojasoße verrühren. Hähnchenbrust in 2 cm große Würfel schneiden. Abdecken und über Nacht marinieren.

  2. 2

    Für den Dip Aprikosen grob würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Schmand, Aprikosen, Dijon-Senf, Currypulver, Salz und Pfeffer mit einem Mixstab fein pürieren. Schnittlauch darüberstreuen. Hühnchenwürfel auf Spieße ziehen und auf dem Grill rundherum 6–8 Minuten grillen. Mit dem Dip servieren.

  3. 3

    Entdecken Sie auch weitere Curry-Rezepte wie diesen Hühnchensalat sowie leckeres Hähnchengeschnetzeltes und unsere Putenschnitzel-Rezepte! Eine leichte, ausgewogene Mahlzeit mit Geflügel bereiten Sie mit unserem Rezept für einen Fitness-Salat zu!

  4. 4
    Beilagentipp

    Dazu passen Brotstangen und ein indischer Möhrensalat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1838kJ 22%

    Energie

  • 439kcal 22%

    Kalorien

  • 9g 3%

    Kohlenhydrate

  • 27g 39%

    Fett

  • 36g 72%

    Eiweiß