Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Basilikumgnocchi mit Paprika

Basilikumgnocchi mit Paprika

vegane Basilikumgnocchi mit Paprikacreme.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Gnocchi:
  • 450 g Kartoffel

  • Meersalz

  • 70 g Basilikumblättchen

  • 230 g Weizenmehl plus etwas für die Arbeitsfläche (Type 550)

  • 10 g Kartoffelstärke

Für die Paprikacreme:
  • 1 große rote Paprikaschote

  • 3 Knoblauchzehe

  • 250 g Kirschtomate

  • 4 EL Olivenöl

  • 150 ml Sojacreme

  • Meersalz

  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Basilikumblättchen waschen, trocken tupfen und fein hacken.

  2. 2

    Die Kartoffeln abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen und mit Mehl, 1/4 TL Salz und Kartoffelstärke zu einem Teig kneten. Der Teig muss luftig sein, darf aber nicht an den Händen kleben. Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen.

  3. 3

    Für die Sauce die Paprika waschen, halbieren, von Samen und Scheidewänden befreien und die Schote in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen udn halbieren.

  4. 4

    Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Paprika und Knoblauch darin ca. 3 Minuten unter häufigem Rühren anbraten. Die Tomaten dazugeben und weitere 3 Minuten bei starker Hitze kochen. Alles mit der Sojasahne im Mixer püriren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig zu einer daumendicken Rolle formen, davon etwa 1 cm lange Stücke abschneiden und mit einer Gabel längs eindrücken.

  6. 6

    Reichlich Salzwasser aufkochen, die Temperatur reduzieren und die Gnocchi wenige Minuten in dem siedenden Salzwasser gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Sieblöffel herausholen, auf Teller geben und die Sauce darüber verteilen.

  7. 7

    Tipp: Verfeinern Sie Ihre Gnocchi auch mit Löwenzahnblättern und probieren Sie weitere Rezepte mit Löwenzahn! Entdecken Sie Gnocchi auf deutsche Art mit unserem[Schupfnudeln-Rezept!](https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/schupfnudeln-mit-sauerkraut-

  8. 8

    jsp)

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2144kJ 26%

    Energie

  • 512kcal 26%

    Kalorien

  • 69g 27%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß