Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Babyananas

Die Babyananas (auch Miniananas oder Zwergananas genannt) ist eine dekorative und schmackhafte Miniaturausgabe der Ananas. Sie ist dabei nur ca. 10 cm groß.

Herkunft

Südafrika, Mauritius.

Geschmack

Das Fruchtfleisch ist aber besonders saftig und dabei sehr süß.

Verwendung

Aufgrund ihres aromatischen Geschmacks empfiehlt es sich, das süße Fruchtfleisch der Babyananas roh zu verzehren und nicht zu einem Dessert zu verarbeiten. Dazu die Babyananas von unten durch den Schopf hindurch aufschneiden und diese Hälften nochmals teilen. Von den entstandenen Vierteln kann sogar problemlos der kleine, weiche Strunk mitverzehrt werden. Die Babyananas lässt sich zudem auch sehr gut zu Dekorationszwecken nutzen. Suchen Sie nach leckeren Dessert-Rezepten mit der süßen Frucht, werden Sie in unseren Ananas-Rezepten sicher fündig.

Aufbewahrung

Die Babyananas lässt sich nur einige Tage bei Zimmertemperatur aufbewahren. Wird sie im Kühlschrank gelagert, verliert sie schnell an Geschmack.

Tolle Rezeptideen mit Ananas

Verwandte Begriffe in der Warenkunde