Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Chlorella: die Alge, die entgiften, stärken und schlank machen soll

Der Chlorella-Alge werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen. Wir gehen den Versprechungen auf den Grund, schlüsseln die Inhaltsstoffe auf und geben Tipps zur Anwendung und Dosierung.

Grüne Pflanzenkraft: Chlorella

Seit einiger Zeit sind Superfoods richtig im Trend: Gemeint sind Lebensmittel, die sich durch einen hohen Vitalstoffgehalt auszeichnen und die Gesundheit fördern sollen. Dazu gehören auch Algen, die roh tatsächlich mit einem hohen Gehalt an Folsäure, Vitamin A und Iodid sowie weiteren Mineralstoffen punkten können. Der hohe pflanzliche Eiweißgehalt macht sie außerdem für die vegane Ernährung interessant. Darüber hinaus werden bestimmten Sorten wie der Spirulina und Chlorella Heilkräfte nachgesagt, weshalb sie als Nahrungsergänzungsmittel in Form von Extrakten, Presslingen, Tabletten, Pulvern und Kapseln erhältlich sind. Was ihren Vitalstoffgehalt betrifft, so gibt die Stiftung Warentest zu bedenken, dass dieser auf den Präparaten oft nur mangelhaft ausgewiesen ist. Auch seien bezüglich der Verwertbarkeit von etwa Vitamin B12 und Eisen Zweifel angebracht.

Was bewirkt Chlorella?

Die Süßwasseralge Chlorella soll einer Entgiftung förderlich sein und beispielsweise helfen, Amalgam aus dem Körper zu leiten. Das enthaltene Chlorophyll, das dem Seetang die sattgrüne Farbe verleiht, soll blutbildend und antioxidativ wirken. Zu den postulierten Effekten der Alge gehört außerdem eine Unterstützung beim Abnehmen, da sie Darm und Verdauung auf Trab bringe. Die Leber werde gestärkt, ein Entschlacken (Detoxing) begünstigt und Mundgeruch gemildert. Für all diese Behauptungen muss im Gegensatz zu Medikamenten jedoch kein Wirksamkeitsnachweis erbracht werden.

Was ist bei Kauf und Einnahme von Chlorella zu beachten?

Möchten Sie sich selbst von der Wirksamkeit oder Nichtwirksamkeit von Chlorella überzeugen, sollten Sie auf die Qualität der Produkte achten. Die Inhaltsstoffe sollten genau ausgewiesen sein, vor Schadstoffen kann eine mikrobiologische Analyse schützen. Bei einigen Erkrankungen der Schilddrüse kann eine hochdosierte Iodid-Zufuhr problematisch sein. Fragen Sie daher vor der Einnahme von Chlorella Ihren Arzt, ob dies nicht kontraproduktiv ist. Steht für Sie die Nährstoffzufuhr im Vordergrund, können Ergänzungsmittel aus der Alge mit mechanisch aufgebrochenen Zellwänden besser verträglich sein. Der Körper kann die enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente dadurch besser verwerten.