Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Veganer Flammkuchen mit Pilzen & Rosenkohl

Veganer Flammkuchen mit Pilzen & Rosenkohl

Genauso simpel wie lecker: der Flammkuchen. Der Teig ist schnell gemacht und die Möglichkeiten, ihn zu belegen sind beinahe grenzenlos. Probieren Sie unsere vegane Variante mit pflanzlicher Crème Fraîche und einem köstlichen Topping aus Pilzen und Rosenkohl mit knackigen Granatapfelkernen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Flammkuchen-Teig:
  • 220 g Weizenmehl

  • 1.5 TL Salz

  • 4 EL Olivenöl

Für den Belag:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 150 g Creme fraiche, vegan

  • 3 TL Ahornsirup

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 150 g Rosenkohl

  • 1 Prise Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 2 Schalotte

  • 200 g Pilze, gemischt

  • 30 g Pinienkerne

  • 0.5 Granatapfel

  • 4 Stiele Thymian

Utensilien

Handmixer mit Knethaken

Zubereitung
  1. 1

    Mehl in ein Rührgefäß geben und darin eine kleine Mulde formen. Salz, Wasser und 2 EL Olivenöl hinzufügen. Den Teig mit dem Handmixer (Knethaken verwenden) 2-3 Minuten verrühren. Anschließend den Teig 3 Minuten mit den Händen zu einem geschmeidig kneten. Den Teig mit 1 EL Olivenöl bestreichen und in Folie verpackt 30 Minuten ruhen lassen.

  2. 2

    Den Backofen auf 250°C Ober-und Unterhitze bzw. 200°C Umluft vorheizen und den Ofenrost in die unterste Schiene legen.

  3. 3

    Während der Ruhezeit des Teiges den Knoblauch pressen und mit der veganen Crème Fraîche, 1 TL Ahornsirup, sowie einer Prise Salz und Pfeffer verrühren. Den Rosenkohl putzen, halbieren und mit 1 EL Olivenöl und 1 Prise Kreuzkümmel vermengen. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die Pilze putzen und nach Bedarf in Scheiben schneiden. Die Toppings anschließend beiseite Stellen.

  4. 4

    Nach 30 Minuten den Teig auf einem bemehlten Stück Backpapier hauchdünn ausrollen und zusammen mit dem Backpapier auf ein Backblech legen und mit veganer Crème Fraîche bestreichen. Für das Topping nach Belieben mit den Pilzen, Rosenkohl und Schalotten belegen, 1-2 TL Ahornsirup über dem Rosenkohl verteilen und final mit Pinienkernen bestreuen.

  5. 5

    Den Flammkuchen für 18-20 Minuten auf unterster Schiene backen, bis der Rand goldbraun ist. Während der Backzeit den Granatapfel entkernen und die Thymianblätter von den Stielen abstreifen.

  6. 6

    Den gebackenen Flammkuchen mit einer Prise Salz bestreuen und mit Granatapfelkernen und Thymian toppen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2077kJ 25%

    Energie

  • 496kcal 25%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß