Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Nur wenig Zutaten, eine schnelle Zubereitung und dennoch ist aus Blätterteig, Frühlingszwiebeln, Speck und Ziegenkäse eine leckere Tarte gemacht, die herrlich nach Sommer schmeckt.

Tarte mit Frühlingszwiebeln

Nur wenig Zutaten, eine schnelle Zubereitung und dennoch ist aus Blätterteig, Frühlingszwiebeln, Speck und Ziegenkäse eine leckere Tarte gemacht, die herrlich nach Sommer schmeckt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Bund Frühlingszwiebel

  • 350 g Blätterteig

  • 2 EL Butter

  • 250 g Ziegenkäse

  • 100 g Schinkenspeck, gewürfelt

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Für die Tarte die Frühlingszwiebeln waschen, von Wurzeln trennen und schräg aufschneiden. Den Blätterteig in drei lange Streifen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

  2. 2

    Den Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.

  3. 3

    Die Butter in einem Topf zerlassen und den gewürfelten Speck bei mittlerer Hitze darin anrösten. Die geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen.

  4. 4

    Den Blätterteig mit der Speck-Zwiebel-Masse belegen. Den Ziegenkäse zupfen und auf der Tarte verteilen.

  5. 5

    Die Tarte für 8-12 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben noch mit etwas grobem Salz und Pfeffer würzen und servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unsere vielen anderen Blätterteig-Rezepte und weitere Tarte-Rezepte, zum Beispiel eine süße Tarte Tatin und unsere Gemüse-Quiche.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2969kJ 35%

    Energie

  • 709kcal 35%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 58g 83%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß