Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Sumach-Hähnchen

Sumach-Hähnchen

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 120 g Quinoa

  • Salz

  • 600 g Hähnchenbrustfilet

  • 1 TL Sumach

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Bund Petersilie

  • 6 Stiele Koriandergrün

  • 6 Stiele Minze

  • 200 g Cocktailtomate

  • 2 Frühlingszwiebel

  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. 1

    Quinoa heiß abspülen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Hähnchenfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Jedes Filet in ca. 3 flachere Stücke schneiden. 2 EL Olivenöl, Sumach, Salz und Pfeffer verrühren. Fleisch damit bepinseln und abgedeckt kalt stellen.

  2. 2

    Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Tomaten putzen, waschen und halbieren oder vierteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und hacken. 2 EL Öl und Zitronensaft verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3

    Quinoa abgießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Mit den Kräutern, Tomaten, Lauchzwiebeln und Vinaigrette vermengen. Eventuell nachwürzen. Eine (Grill-)Pfanne erhitzen, Hähnchenstücke darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit dem Salat anrichten.

  4. 4

    Auch sehr lecker: Unser Hähnchenauflauf! Probieren Sie auch unsere leckeren Trennkost-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1758kJ 21%

    Energie

  • 420kcal 21%

    Kalorien

  • 22g 8%

    Kohlenhydrate

  • 19g 27%

    Fett

  • 40g 80%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte