Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Sellerieschiffchen

Sellerieschiffchen

Die Schiffchen werden mit einer Creme aus Roquefort und Quark gefüllt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

16 Portionen

Zum Garnieren:
  • 16 Walnusskern

  • 80 g Johannisbeergelee

Für die Schiffchen:
  • 250 g Staudensellerie

  • 200 g Roquefort (Blauschimmelkäse)

  • 150 g Magerquark

  • 70 g Butter

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Vom Staudensellerie die grünen Blättchen und die Enden abschneiden. Sellerie putzen, die Fasern außen an den Stangen mit Hilfe von Messer und Daumen abziehen. Die Stangen waschen, gut abtrocknen und jede Stange quer in etwa 5-6 cm lange Stücke schneiden.

  2. 2

    Für die Füllung den Roquefort durch ein feines Sieb streichen und mit dem Quark in einer Schüssel glatt rühren. Die Butter unterrühren. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Creme in die Selleriestücke spritzen, jeweils mit einem Walnusskern garnieren.

  3. 3

    Sellerieschiffchen anrichten. Johannisbeergelee verrühren und die Schiffchen damit garnieren.

  4. 4
    Variationstipp

    Alternativ kann man statt Staudensellerie auch Fenchel verwenden.

  5. 5
    Variationstipp

    Probieren Sie auch weitere tolle Rezepte mit Staudensellerie und für noch mehr köstliche Ideen, entdecken Sie hier unsere Sellerie-Rezepte wie beispielsweise den einfachen und leckeren Waldorfsalat

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 507kJ 6%

    Energie

  • 121kcal 6%

    Kalorien

  • 4g 2%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß